WordPress App für iOS Version 19.7 ist jetzt verfügbar


Für die offizielle WordPress App für iOS des gleichnamigen Content Management Systems von Automattic steht im iTunes App Store  ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 19.7 zum Download bereit. Mit diesem Update wurde eine kleine, aber sehr nützliche Änderung am Block-Editor vorgenommen: Der Button Block hinzufügen ist besser zu erkennen, wenn du den Editor zuerst ohne ausgewählte Blöcke öffnest. Zudem wurde eine von drei Fehlerbenachrichtigungen entfernt, die angezeigt wurden, wenn ein Medien- oder Audioblock nicht hochgeladen werden konnte. Wenn du Menüeinträge neu anordnest, wirst du bemerken, dass einige Funktionen zur Barrierefreiheit beim VoiceOver-Erlebnis optimiert wurden. Die Anweisungen und Hinweise sind klarer und die Menühierarchie klingt logischer. Dazu kommen die üblichen Funktionserweiterungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 19.7 erfordert ein Gerät mit iOS 13.0 oder höher kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

WordPress

Download -> WordPress App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 19.7 von WordPress kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 19.7 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Wir haben eine kleine, aber sehr nützliche Änderung am Block-Editor vorgenommen: Der Button „Block hinzufügen“ ist besser zu erkennen, wenn du den Editor zuerst ohne ausgewählte Blöcke öffnest. Zudem haben wir eine von drei Fehlerbenachrichtigungen entfernt, die angezeigt wurden, wenn ein Medien- oder Audioblock nicht hochgeladen werden konnte – das war zu viel des Guten.
  • Wenn du Menüeinträge neu anordnest, wirst du bemerken, dass wir einige Funktionen zur Barrierefreiheit beim VoiceOver-Erlebnis optimiert haben. Die Anweisungen und Hinweise sind klarer und die Menühierarchie klingt logischer.
  • Wir haben bei der Website-Erstellung eine neue Ansicht hinzugefügt, auf der du den Intent für deine Website eingeben kannst. Diese Ansicht haben wir mit einer kleinen Benutzergruppe getestet. Daher glauben wir, dass sie dir auch gefallen wird.
  • Bei der Web-Vorschau werden Benachrichtigungen am Ende des Bildschirms nicht mehr abgeschnitten, wenn deine Browser-Werkzeugleiste angezeigt wird.
  • Ist ein Name wichtig? Nun, falls deine Website einen hat, wird er dir im Navigationstitel unter „Meine Website“ angezeigt.
  • Wenn du bei einem Kommentar in deinen Benachrichtigungen nach links wischst, wird dir nicht mehr die Option „Papierkorb“ angezeigt. Stattdessen siehst du die Optionen „Kommentar zurückweisen“ und „Kommentar genehmigen“. Genehmigt.

WordPress App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iPhone oder iPad von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die mit Version 4.0 oder höher läuft. Mit WordPress für iOS liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand.

Ähnliche Beiträge

Die WordPress App für iOS erfordert ein Gerät mit iOS 13.0 oder höher.