WordPress App für iOS Version 16.5 ist jetzt verfügbar


Für die WordPress App für iOS steht im iTunes App Store ein größeres Update zum Download bereit. Mit der neuen Version kannst du im Block-Editor jetzt Blöcke in deinem Beitrag oder auf deiner Seite nach oben und unten verschieben, indem du lange auf die Nach-oben und Nach-unten-Buttons klickst. Außerdem wurde im Spalten-Block Unterstützung für volle und breite Ausrichtung hinzugefügt und vereinfacht, im Bild-Block für ein Bild eine URL auszuwählen und festzulegen. Wenn du P2 für die Zusammenarbeit mit deinem Team verwendest, kannst du jetzt, wenn du einen neuen Beitrag veröffentlichst, das +-Zeichen eingeben, um ein anderes P2 zu markieren und den Beitrag auch auf der Website zu veröffentlichen. So machst du dessen Benutzer auf deinen neuen Beitrag aufmerksam. Mit diesem Update werden auch Fehler, die in früheren Versionen gefunden wurden, behoben. Das Update auf die Version 16.5 erfordert ein Gerät mit iOS 11.0 oder höher kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

WordPress

Download -> WordPress App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 16.5 von WordPress kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎WordPress
‎WordPress
Entwickler: Automattic
Preis: Kostenlos

Die Version 16.5 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Der Block-Editor:
    • Beim Arbeiten mit Blöcken fallen dir vielleicht ein paar Veränderungen auf. Du kannst jetzt Blöcke in deinem Beitrag oder auf deiner Seite nach oben und unten verschieben, indem du lange auf die Nach-oben und Nach-unten-Buttons klickst. Außerdem haben wir im Spalten-Block Unterstützung für volle und breite Ausrichtung hinzugefügt und es einfacher gemacht, im Bild-Block für ein Bild eine URL auszuwählen und festzulegen.
    • Verwendest du P2 für die Zusammenarbeit mit deinem Team? Wenn du einen neuen Beitrag veröffentlichst, kannst du das +-Zeichen eingeben, um ein anderes P2 zu markieren und den Beitrag auch auf der Website zu veröffentlichen. So machst du dessen Benutzer auf deinen neuen Beitrag aufmerksam.
  • Verschiedene Korrekturen und Verbesserungen:
    • Das Feature zum Auswählen einer Domain gibt jetzt in den Suchergebnissen mehr Optionen zurück. Probiere es aus!
    • Du kannst in der Liste deiner Website-Seiten schnell eine Seite duplizieren. So kannst du beim Erstellen von Inhalten Zeit sparen.
    • Durch andere Verbesserungen wie Änderungen am Reader wird dein App-Erlebnis allgemein optimiert.

WordPress App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iPhone oder iPad von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die mit Version 4.0 oder höher läuft. Mit WordPress für iOS liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand.

Die WordPress App für iOS erfordert ein Gerät mit iOS 11.0 oder höher.