WordPress App für iOS Version 14.5 ist jetzt verfügbar


WordPress App für iOS Version 14.5 ist jetzt verfügbar

Für die offizielle WordPress App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 14.5 zum Download bereit. Mit diesem Update erhält die App ein neues Block namens Letzte Beiträge, um deine neuen Beiträge und Seiten hervorzuheben. Wenn du jetzt eine neue Seite erstellst, werden dir ein paar Vorlagen gezeigt. Wenn du eine Vorlage auswählst, fügt die App alle notwendigen Blöcke zu deiner Seite hinzu, damit du schnell damit beginnen kannst. Es wurden auch ein paar Probleme mit dem Block-Editor behoben: keine Abstürze mehr beim Einfügen von HTML-Inhalten bzw. keine fehlenden Ränder mehr bei Zitat-Blöcken im dunklen Modus. Wenn du zuvor einen Beitrag zur Veröffentlichung geplant hast, würde er als geplant anstatt als veröffentlicht angezeigt. Ebenso ein Problem, bei dem Datumsangaben nicht korrekt angezeigt wurden, wenn die Zeitzone der Website nicht mit der Zeitzone des Geräts übereinstimmte. Das Update mit der Versions-Nummer 14.5 erfordert ein Gerät mit iOS 11.0 oder höher kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

WordPress

Download -> WordPress App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 14.5 von WordPress kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 14.5 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Neue Blöcke! Willkommen beim Block „Letzte Beiträge“, um deine neuen Beiträge und Seiten hervorzuheben.
  • Wenn du eine neue Seite erstellst, zeigen wir dir ein paar Vorlagen. Wähle eine aus und wir fügen alle notwendigen Blöcke zu deiner Seite hinzu, damit du schnell damit beginnen kannst.
  • Wir haben ein paar Probleme mit dem Block-Editor behoben: keine Abstürze mehr beim Einfügen von HTML-Inhalten bzw. keine fehlenden Ränder mehr bei Zitat-Blöcken im dunklen Modus.
  • Wenn du zuvor einen Beitrag zur Veröffentlichung geplant hast, würde er als „geplant“ anstatt als „veröffentlicht“ angezeigt. Das wurde behoben. Ebenso ein Problem, bei dem Datumsangaben nicht korrekt angezeigt wurden, wenn die Zeitzone der Website nicht mit der Zeitzone des Geräts übereinstimmte.
  • Wir haben ein paar UI-Inkonsistenzen im dunklen Modus und bei der Reader-Werkzeugleiste behoben.
  • Du kannst @-Erwähnungen verwenden, wenn du Kommentare im Vollbildmodus erstellst.
  • Manchmal landeten E-Mails mit magischen Registrierungs- und Anmeldelinks in deinem Spam-Ordner. Deshalb haben wir auf dem Bestätigungsbildschirm den Hinweis hinzugefügt, im Spam- oder Junk-Mail-Ordner nachzusehen, wenn die E-Mail nicht sofort gefunden wird.
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Leistung, um die App zuverlässiger zu machen.

WordPress App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iPhone oder iPad von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die mit Version 4.0 oder höher läuft. Mit WordPress für iOS liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand.

Ähnliche Beiträge

Bei der WordPress App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Sie erfordert iOS 11.0 und neuer.