WordPress App für iOS und Android Version 24.0 ist verfügbar


Für die WordPress App für iOS und Android von Automattic steht jetzt sowohl im iTunes App Store als auch im Google Play Store ein größeres Update mit der Versions-Nummer 24.0 zum Download bereit. Mit der neuen Version wurde die Sicherheitsschlüssel für die zweistufige Authentifizierung beim Anmelden wieder aktiviert. Nur du kannst dich in deinem Konto anmelden. Wenn du Text-Blöcke im Editor bearbeitest, verschwindet die Tastatur deines Geräts nicht mehr mitten in der Bearbeitung. Der Editor scrollt auch direkt zu einem neuen Block, wenn du ihn hinzufügst. Zu guter Letzt wurden mehrere Probleme behoben, die zu Abstürzen führten. Diese Probleme standen hauptsächlich im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Schlagwörtern und Kategorien, der Verwendung von doppelten Schlagwörtern, dem Löschen von Beiträgen und der Bearbeitung von gelöschten Beiträgen. Das Update mit der Versions-Nummer 24.0 ist ab sofort im iTunes App Store und im Google Play Store verfügbar, andernfalls wirst du benachrichtigt, sobald es für dich verfügbar ist. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im jeweiligen App Store.

WordPress

Download -> WordPress App für iOS und Android im App Store herunterladen

Die Version 24.0 der WordPress App für iOS und Android kann ab sofort geladen werden:

Die Version 24.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Wenn du Text-Blöcke im Editor bearbeitest, verschwindet die Tastatur deines Geräts nicht mehr mitten in der Bearbeitung. Der Editor scrollt auch direkt zu einem neuen Block, wenn du ihn hinzufügst.
  • Vermisst du das Anmelden mit deinen Sicherheitsschlüsseln? Jetzt nicht mehr! Wir haben die Sicherheitsschlüssel für die zweistufige Authentifizierung beim Anmelden wieder aktiviert. Nur du kannst dich in deinem Konto anmelden.
  • Schließlich haben wir mehrere seltene (und nicht so seltene) Probleme behoben, die zu App-Abstürzen führten. Diese Probleme standen hauptsächlich im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Schlagwörtern und Kategorien, der Verwendung von doppelten Schlagwörtern, dem Löschen von Beiträgen und der Bearbeitung von gelöschten Beiträgen.
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen.

Die neue mobile Jetpack App für iOS und Android wurde bereits vorgestellt

In einem Blogbeitrag informierten die Entwickler über einige bevorstehende Änderungen an der WordPress App und erläuterten die wichtigsten Unterschiede zwischen der WordPress und der Jetpack App, um euch die Entscheidung zu erleichtern, welche App die richtige für euch ist. WordPress gibt es in mehr als einer Variante und wird für alles verwendet, von Newslettern bis zu Blogs, von Unternehmensanwendungen bis zu Publikationsnetzwerken mit hohem Datenverkehr. Im Rahmen des Wechsels werden alle deine Daten und Einstellungen aus der WordPress App übertragen, sodass du dort weitermachen kannst, wo du aufgehört hast. Falls du die WordPress App noch nicht gelöscht hast, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, dies zu tun. Du kannst deine Website derzeit nicht mit beiden Apps verwalten bzw. nicht mit beiden Apps Inhalte erstellen. Alles, was du brauchst, findest du aber in der Jetpack App.

WordPress App für iOS und Android -> Beschreibung via App Store

Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iPhone oder Android von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die mit Version 4.0 oder höher läuft. Mit der WordPress App liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand.

Ähnliche Beiträge

Die WordPress App ist für Geräte mit Android 7.0 sowie iOS 15.0 oder höher verfügbar.