WordPress App für iOS und Android auf Version 11.4 aktualisiert


WordPress App für iOS und Android auf Version 11.4 aktualisiert

Automattic hat ein Update für die WordPress App für iOS und Android veröffentlicht. Damit wird ein Fehler, der Benutzer mit Autor- oder Mitarbeiterrechten auf selbst gehosteten Websites daran hinderte, Beiträge zu veröffentlichen, behoben. Die Änderungen in diesem Update sind klein, so der verbesserte Unterstützung für Übersetzer, insbesondere beim Übersetzen von Inhalten mit dynamischen Elementen wie E-Mail-Adressen und Telefonnummern. Das bedeutet, dass mehr Personen, deren Standardsprache nicht Englisch ist, bessere Übersetzungen in der App bekommen. Unter Android wurden in den Verlaufsanzeigen von Seiten und Beiträgen teilweise keine Unterschiede zwischen Revisionen angezeigt, dieses Problem ist nun behoben. Darüber hinaus wurden einige Fehler behoben und Verbesserungen durchgeführt. Das Update mit der Versions-Nummer 11.4 ist ab sofort im iTunes App Store und im Google Play verfügbar. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im jeweiligen App Store.

WordPress

Download -> WordPress App für iOS und Android im App Store herunterladen


Die Version 11.4 der WordPress App für iOS und Android kann ab sofort geladen werden.

Die Version 11.4enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:


iOS ->

  • Der nervige Fehler, der Benutzer mit Autor- oder Mitarbeiterrechten auf selbst gehosteten Websites daran hinderte, Beiträge zu veröffentlichen, wurde behoben. Viel Spaß beim Veröffentlichen, liebe Autoren!
  • Die meisten Änderungen in diesem Update sind klein oder geschehen hinter den Kulissen – auch wenn du sie nicht sehen kannst, wirst du sie bemerken:
    • Bessere Unterstützung für Übersetzer, insbesondere beim Übersetzen von Inhalten mit dynamischen Elementen wie E-Mail-Adressen und Telefonnummern. Letztendlich bedeutet das, dass mehr Personen, deren Standardsprache nicht Englisch ist, bessere Übersetzungen in der App bekommen.
    • Wir arbeiten weiterhin an der Benutzeroberfläche, um die App für iPads zu optimieren – bessere Ränder und Ausrichtung, insbesondere nach dem Drehen aus dem Querformat ins Hochformat, die das gesamte Nutzungserlebnis der App besser machen.
  • Viele Fehlerkorrekturen und verbesserte Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

Android ->

  • Wenn für deine Website kein Titel festgelegt war, hast du an der Stelle, an der der Titel normalerweise stehen würde, ein leeres Feld gesehen. Jetzt siehst du dort „WordPress“. Außerdem: Du solltest deiner Website einen Titel geben! Das ist gut für deine SEO.
  • In den Verlaufsanzeigen von Seiten und Beiträgen wurden teilweise keine Unterschiede zwischen Revisionen angezeigt. Dieses Problem ist behoben.
  • Viele Fehlerkorrekturen und verbesserte Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

WordPress App für iOS und Android -> Beschreibung via App Store

Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iPhone oder Android von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die mit Version 4.0 oder höher läuft. Mit der WordPress App liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand.

Die WordPress App ist für Geräte mit Android 2.3 sowie iOS 10.0 oder höher verfügbar.