WordPress App für iOS erlaubt jetzt das löschen von Blogs direkt in der App


WordPress App für iOS erlaubt jetzt das löschen von Blogs direkt in der App

Der WordPress-Hersteller Automattic hat in der Nacht zum Sonntag ein weiteres Update für die WordPress App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version kannst du jetzt auch direkt über die WordPress App eine neue WordPress.com-Website löschen. Außerdem kannst du jetzt im Themes-Browser ganz einfach nach neuen Themes suchen und diese filtern, aktivieren und anpassen, um deinen ganz persönlichen Look zu erhalten und mehr. Dazu kommt eine neue Profilverwaltung sowie diverse Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Die WordPress App für iOS unterstützt sowohl WordPress.com wie auch selbst-gehostete WordPress-Blogs die unter Version 3.6 oder höher laufen, allerdings nur mit eingeschränkter Funktionalität. Das Update mit der Versions-Nummer 6.0 erfordert iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen findet ihr weiter unten oder im WordPress Blog.

WordPress

Download -> WordPress App für iOS im App Store herunterladen

Die Version 6.0 von WordPress für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 6.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Ja, beim Erstellen von WordPress.com-Websites kann die Begeisterung schon einmal überhand nehmen. Wenn du findest, dein Dashboard sollte aufgeräumt werden, kannst du direkt in deiner App eine Website (oder zwei) löschen.

WordPress App für iOS -> Beschreibung via App Store

Mit WordPress für iOS liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand. Entwirf ein spontanes Haiku im Zug. Mache einen Schnappschuss bei einem Nachmittagsspaziergang für den Fotowettbewerb deiner Tageszeitung in der kommenden Woche. Antworte auf die neuesten Kommentare, oder überwache deine Statistiken, um zu sehen, woher die Leser heute kommen. Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iOS-Gerät von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten, und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die unter Version 3.6 oder höher läuft.

Bei der WordPress App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Die App erfordert iOS 9.0 oder höher.

via WordPress Blog