WordPress App für iOS auf Version 9.6 aktualisiert


WordPress App für iOS auf Version 9.6 aktualisiert

Der WordPress-Hersteller Automattic hat in der Nacht ein größeres Update für die offizielle WordPress App für iOS veröffentlicht. Das Update bringt einige Neuerungen mit: So erfordert die App jetzt sowohl für die Veröffentlichung als auch für das Löschen von Beiträgen eine Bestätigung. Der Festplattenkontingent wird sowohl in den Seiteneinstellungen als auch beim Hinzufügen von Medien zur Bibliothek angezeigt. Weiterhin kann jetzt beim Speichern eines Entwurfs die Kategorie für den Beitrag ausgewählt werden. Auch die iPad Version wurde verbessert, sodass der Editor jetzt lesbare Ränder hat. Zu guter Letzt verbessert dieses Update auch die Leistung der App und behebt kleine Probleme. Das Update mit der Versions-Nummer 9.6 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

WordPress

Download -> WordPress App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 9.6 von WordPress für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 9.6 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Änderungen ->

  • Posts: Post publishing now requires confirmation.
  • Editor: Several enhancements to the posting flow.
  • Editor, iPad: The editor now has readable margins!
  • Posts: Post deletion now requires confirmation.
  • Media: Showing the disk quota in Site Settings and when adding media to the library.
  • Sharing: Saving a Draft to WordPress now lets you pick the categories for the post.
  • Self-hosted: Shows an error messages when XMLRPC is blocked.

Fehlerbehebungen ->

  • Assume HTTPS instead of HTTP by default.
  • Fixed a crash when closing a web view in the app.
  • Fixed a crash when Stats was trying to open some broken links.
  • Fixed a crash when tapping on media that failed to upload.

WordPress App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iPhone oder iPad von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die mit Version 4.0 oder höher läuft. Mit WordPress für iOS liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand.

Bei der WordPress App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Sie erfordert iOS 10.0 und neuer.