WordPress App für iOS auf Version 12.9 aktualisiert › Entwürfe lassen sich jetzt auch offline erstellen


WordPress App für iOS auf Version 12.9 aktualisiert › Entwürfe lassen sich jetzt auch offline erstellen

Für die offizielle WordPress App für iOS steht im iTunes App Store ein größeres Update mit der Versions-Nummer 12.9 zum Download bereit. Mit der neuen Version lassen sich jetzt Entwürfe offline erstellen: Jetzt kannst du neue Beiträge in der App erstellen, auch wenn du offline bist. Außerdem ist die Statusanzeige besser positioniert: Sie ist nun am Bildschirmanfang zu finden, sodass du weiterhin auf den restlichen Bildschirm zugreifen kannst. Des Weiteren wurden eine Reihe von Verbesserungen am Block-Editor vorgenommen, um das Erstellen von Entwürfen einfacher zu gestalten. Die Liste der Beiträge enthält nun eine Option, um Beiträge kompakter anzuzeigen, sodass du mehr Beitragsdetails auf einmal anzeigen kannst. Mit diesem Update werden außerdem Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Das Update auf die Version 12.9 erfordert iOS 10.0 oder höher kann ab sofort geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

WordPress

Download -> WordPress App für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 12.9 von WordPress kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 12.9 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Entwürfe offline erstellen! Manchmal hast du tolle Ideen, aber keine Internetverbindung, weil wir noch nicht in einer perfekten Welt leben. Wir haben auch immer noch keine fliegenden Autos, aber jetzt kannst du neue Beiträge in der App erstellen, auch wenn du offline bist.
  • Übersichtlichere Vorschauen! Zuvor war der Status von in Bearbeitung befindlichen Beitragsvorschauen hinter einer Statusanzeige verborgen, die den Bildschirm verdeckt hat. Jetzt ist die Statusanzeige besser positioniert: Sie ist nun am Bildschirmanfang zu finden, sodass du weiterhin auf den restlichen Bildschirm zugreifen kannst.
  • Bessere Blöcke! Wir haben eine Reihe von Verbesserungen am Block-Editor vorgenommen, um das Erstellen von Entwürfen einfacher zu gestalten. Wenn du auf einen leeren Editor-Bereich tippst, wird automatisch ein neuer Absatzblock erstellt. Wenn du über den Beitragstitel einen Block hinzufügst, wird der Block nun am Anfang des Beitrags und nicht mehr am Ende angezeigt, wo du ihn nicht richtig sehen konntest. Und wir haben ein Problem behoben, das manchmal dazu führte, dass Inhalte verloren gingen, wenn der Editor versuchte, nicht unterstützte Blöcke zu laden.
  • Übersichtlichere Beitragslisten! Die Liste deiner Beiträge enthält jetzt eine Option, um Beiträge kompakter anzuzeigen, sodass du mehr Beitragsdetails auf einmal anzeigen kannst. Und der Ladebildschirm wurde neu gestaltet, um das Warten darauf, dass Inhalte geladen werden, angenehmer zu machen.
  • Reibungslosere Einrichtung! Wenn du eine neue Website einrichtest, wurden manchmal Vorschauen falsch angezeigt, und das Hinzufügen eines Website-Icons war nicht so einfach, wie es sein sollte. Das ist jetzt nicht mehr der Fall.
  • Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen.

WordPress App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iPhone oder iPad von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die mit Version 4.0 oder höher läuft. Mit WordPress für iOS liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand.

Bei der WordPress App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Sie erfordert iOS 10.0 und neuer.