WordPress 5.6 Simone steht zum Download bereit


WordPress hat die Version 5.6 der gleichnamigen Blogsoftware veröffentlicht. Das WordPress Team schreibt im offiziellen Blog, dass WordPress 5.6 dir unzählige Möglichkeiten bietet, deinen Ideen freien Lauf zu lassen und sie zum Leben zu erwecken. Mit einem nagelneuen Standard-Theme unterstützt es eine ständig wachsende Sammlung von Blöcken als Werkzeug. Twenty Twenty-One bietet dir eine Reihe vordefinierter Farbpaletten in Pastell, die alle den AAA-Standards für Kontrast entsprechen. Du kannst auch deine eigene Hintergrundfarbe für das Theme wählen, und das Theme wählt für dich dazu barrierefreie Textfarben aus. Das Update steht ab sofort als Update zum Download zur Verfügung. Du kannst WordPress auch über das Dashboard aktualisieren, klicke dafür auf Dashboard → Aktualisierungen → Jetzt aktualisieren. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im WordPress Blog.

WordPress

Download -> WordPress 5.6 Simone bei WordPress herunterladen

Die Version 5.6 von WordPress kann über die Webseite von WordPress geladen werden:

Die Version 5.6 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Mehr Flexibilität beim Layout: Erwecke deine Geschichten zum Leben mit mehr Werkzeugen, die dir ermöglichen, dein Layout – mit oder ohne Code – zu bearbeiten. Einspaltige Blöcke, Designs mit unterschiedlichen Breiten und Spalten, Header über die gesamte Breite und Videos in deinem Cover-Block – mache kleine Änderungen oder große Aussagen mit der gleichen Leichtigkeit!
  • Mehr Block-Vorlagen: In ausgewählten Themes machen vorkonfigurierte Block-Vorlagen die Einrichtung von Standardseiten auf deiner Website zum Kinderspiel. Nutze die Möglichkeiten von Vorlagen, um deinen Arbeitsablauf zu optimieren, oder teile einige dieser Möglichkeiten mit deinen Kunden und spare dir ein paar Klicks.
  • Upload von Video-Untertiteln direkt im Block-Editor: Um dir das Hinzufügen von Untertiteln oder Bildunterschriften zu deinen Videos zu erleichtern, kannst du diese jetzt innerhalb deines Beitrags oder deiner Seite hochladen. Dies macht es einfacher denn je, deine Videos für alle barrierefrei zugänglich zu machen, die Untertitel brauchen oder bevorzugen.
  • Twenty Twenty-One ist da: Twenty Twenty-One ist wie eine leere Leinwand für deine Ideen und macht den Block-Editor zu deinem besten Werkzeug. Es wurde für den Block-Editor gebaut und ist vollgepackt mit brandneuen Block-Vorlagen, die du nur mit den Standard-Themes erhalten kannst. Probiere in Sekundenschnelle verschiedene Layouts aus und lass dein Werk durch das ansprechende, aber zeitlose Design des Themes erstrahlen. Darüber hinaus stellt dieses Standard-Theme die Barrierefreiheit in den Mittelpunkt deiner Website. Es entspricht den WordPress-Richtlinien zur Barrierefreiheit und behandelt mehrere spezialisierte Standards aus den Richtlinien für barrierefreie Webinhalte 2.1 des Levels AAA. Es wird dir helfen, die höchsten internationalen Standards zur Barrierefreiheit zu erfüllen, wenn du barrierefreie Inhalte erstellst und Plugins auswählst, die ebenfalls barrierefrei sind!
  • Erweiterung der automatischen Aktualisierungen: Jahrelang waren nur Entwickler in der Lage, WordPress automatisch zu aktualisieren. Aber jetzt hast du auch diese Möglichkeit – direkt in deinem Dashboard. Falls dies deine erste Website ist, stehen dir die automatischen Aktualisierungen sofort zum Einsatz bereit! Du willst eine bestehende Website aktualisieren? Kein Problem! Alles ist so, wie es vorher war.
  • Template zur Erklärung der Barrierefreiheit: Selbst wenn du kein Experte bist, kannst du damit beginnen, die Leute mit einem Button-Klick über das Engagement deiner Website für die Barrierefreiheit zu informieren! Das neue Funktions-Plugin enthält Template-Kopien, die du aktualisieren und veröffentlichen kannst, und es ist so geschrieben, dass es verschiedene Kontexte und Gerichtsbarkeiten unterstützt.
  • Integrierte Vorlagen: Falls du bis jetzt noch nicht die Möglichkeit hattest, mit Block-Vorlagen zu spielen, dann verfügen jetzt alle Standard-Themes über eine Reihe von Block-Vorlagen, mit denen du komplexe Layouts mit minimalem Aufwand meistern kannst. Passe die Vorlagen nach deinen Wünschen mit den Texten, Bildern und Farben an, die zu deiner Geschichte oder Marke passen.
  • Mehr Unterstützung für PHP 8: WordPress 5.6 markiert die ersten Schritte zur Unterstützung des WordPress-Cores für PHP 8. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um zu planen, wie deine WordPress-Produkte, -Dienste und -Websites die neueste PHP-Version unterstützen können.

Ähnliche Beiträge

via WordPress Blog