Windows Device Recovery Tool Version 3.1.4 verfügbar


Bei Microsoft lässt sich ab sofort ein neues Update für das Windows Device Recovery Tool herunterladen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.1.4 umfasst Verbesserungen und Fehlerbehebungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das Tool ermöglicht die Wiederherstellung von Handys, die nicht mehr reagieren, hängen geblieben sind oder andere Softwareprobleme aufweisen. Vor der Verwendung sollte, sofern noch möglich, ein Backup der auf dem Mobiltelefon befindlichen Daten angelegt werden, denn das Tool löscht dabei alle auf dem Mobiltelefon gespeicherten Daten wie Musik, Bilder oder Videos, das Gerät wird also in den Auslieferzustand versetzt. Diese Version muss installiert werden, weil sich das Tool erst wieder verwendet lässt, wenn es aktualisiert wurde. Das Update mit der Versions-Nummer 3.1.4 erfordert Windows 7 und neuer und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden.

Windows Device Recovery Tool

Download -> Windows Device Recovery Tool bei Microsoft herunterladen

Die Version 3.1.4 kann ab sofort über die folgende Webseite heruntergeladen werden:

Die Version 3.1.4 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Application improvements and bug fixes.

Windows Device Recovery Tool -> Voraussetzungen

  • Windows 7 oder höher.
  • USB-Kabel zum Anschließen des Mobiltelefons an den Computer.
  • Mindestens 4 Gigabyte freier Speicherplatz.  

Zur Installation des Windows Device Recovery Tools ist Windows 7 und neuer erforderlich.