WhatsApp führt Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups ein


WhatsApp hat im Laufe des Abends die Einführung der Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups in WhatsApp Messenger für Android und iPhone im offiziellen Blog angekündigt. Zwar werden Ende-zu-Ende-verschlüsselte Nachrichten, die du sendest und empfängst, bereits auf deinem Gerät gespeichert, jedoch wünschen sich viele Benutzer eine weitere Möglichkeit, ihre Chats zu sichern, für den Fall, dass sie ihr Smartphone verlieren. Von nun an steht eine zusätzliche Sicherheitsoption zur Verfügung, um Backups, die auf Google Drive oder in iCloud gespeichert werden, durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu schützen. Kein anderer global agierender Messaging-Dienst von vergleichbarer Größe bietet ein derart hohes Maß an Sicherheit im Hinblick auf die Text- und Sprachnachrichten, Medien, Videoanrufe und Chat-Backups seiner Benutzer. WhatsApp bietet diese Funktion zunächst nur denjenigen, die über die neueste Version von WhatsApp verfügen. Weitere Informationen, wie du deine Chat-Backups mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf iOS- und Android-Geräten schützen kannst, findest du weiter unten. Weitere Informationen dazu finden sich im offiziellen WhatsApp Blog.

WhatsApp › Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups

Weitere Informationen zu Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups in WhatsApp

WhatsApp ist aus einer einfachen Idee entstanden: Was du mit deinen Freunden und deiner Familie teilst, bleibt privat zwischen euch. Um dies zu gewährleisten, haben wir schon vor fünf Jahren die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung standardmäßig hinzugefügt. Heute werden so über 100 Milliarden Nachrichten pro Tag geschützt, die mehr als 2 Milliarden Benutzer untereinander austauschen. Du kannst ab sofort dein Ende-zu-Ende-verschlüsseltes Backup entweder mit einem Passwort deiner Wahl oder einem 64-stelligen Verschlüsselungsschlüssel, den nur du kennst, sichern. Weder WhatsApp noch dein Backup-Anbieter können deine Backups auslesen oder auf den zur Entsperrung benötigten Schlüssel zugreifen. WhatsApp freut sich, den mehr als 2 Milliarden Benutzern weitere Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre anbieten zu können.

Hier kannst du die neueste Version von WhatsApp für iOS und Android herunterladen:

‎WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos
WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos
‎WhatsApp Business
Preis: Kostenlos
WhatsApp Business
Preis: Kostenlos

Weitere Informationen dazu, wie du die neue Funktion ausprobierst, findest du hier.

So kannst du Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups ein- und ausschalten

WhatsApp bietet jetzt für WhatsApp Messenger und WhatsApp Business eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle privaten Nachrichten, die du sendest oder empfängst, damit nur du und dein Gesprächspartner sie lesen oder anhören könnt. Dank Ende-zu-Ende-verschlüsselter Backups kannst du auch deine iCloud- und Google Drive-Backups entsprechend schützen.

Ende-zu-Ende-verschlüsseltes Backup einschalten
  • Starte WhatsApp Messenger oder Business.
  • Öffne Einstellungen.
  • Tippe auf Chats > Chat-Backup > Ende-zu-Ende-verschlüsseltes Backup.
  • Tippe auf Weiter und befolge die Anweisungen, um ein Passwort oder einen Schlüssel zu erstellen.
  • Tippe auf Fertig und warte, bis WhatsApp ein Ende-zu-Ende-verschlüsseltes Backup erstellt hat. Möglicherweise musst du dein Telefon ans Ladegerät anschließen.
Ende-zu-Ende-verschlüsseltes Backup ausschalten
  • Starte WhatsApp Messenger oder Business.
  • Öffne Einstellungen.
  • Tippe auf Chats > Chat-Backup > Ende-zu-Ende-verschlüsseltes Backup.
  • Tippe auf Ausschalten.
  • Gib dein Passwort ein.
  • Bestätige, dass du das verschlüsselte Backup ausschalten möchtest, indem du auf Ausschalten tippst.

Hinweis: Wenn du auf deine WhatsApp Chats nicht mehr zugreifen kannst und dein Passwort bzw. deinen Schlüssel vergisst, kann du das Backup nicht wiederherstellen. WhatsApp kann weder dein Passwort zurücksetzen noch dein Backup wiederherstellen.

Ähnliche Beiträge

via WhatsApp Blog