VLC Media Player für iOS erhält Update auf Version 3.1.6 mit Bug Fixes


VLC Media Player für iOS erhält Update auf Version 3.1.6 mit Bug Fixes

Im iTunes App Store steht ein Update für den VLC Media Player für iOS zum Download bereit. Das Update umfasst verbesserte Unterstützung für die Wiedergabe von AV1-Videos durch den mitgelieferten dav1d-Decoders. Darüber hinaus hat man Wiedergabeprobleme bei bestimmten HEVC-Streams und häufige Abstürze bei der Chromecast und der Anzeige von schwarzen Videos behoben. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Performanceverbesserungen, sowie weitere Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.1.6 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

VLC

Download -> VLC Media Player für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 3.1.6 von VLC Media Player kann jetzt im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 3.1.6 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:+

  • Fixed OneDrive integration by adopting newer Api.
  • Fixed common crashes with Chromecast and display of black videos.
  • Fixed crashes when backgrounding the App.
  • Added better support for AV1 video playback by shipping dav1d decoder.
  • Fixed playback problems with certain HEVC streams.
  • Bugfixes and stability improvements.

VLC Media Player für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Die App ist eine Portierung des freien VLC media Players auf iOS. Sie kann alle Filme und Shows in den meisten Formen direkt und ohne Konvertierung wiedergeben. Es erlaubt die Dateiübertragung mittels Dropbox, Google Drive, iTunes, direktem Download und durch einen integrierten Webserver zum Dateiupload als auch über Streaming von UPnP Medienservern.

Die VLC App auf mobilen Endgeräten ist für Geräte mit iOS 9.0 oder neuer verfügbar.