Update 14.7.3 für Office für Mac 2011 steht bereit


Update 14.7.3 für Office für Mac 2011 steht bereit

Microsoft hat im Rahmen des gestrigen Patchday für April 2017 mit CVE-2017-0207 ein wichtiges Sicherheitsupdate für Office für Mac 2011 veröffentlicht. Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken in Microsoft Office. Die schwerwiegendste Sicherheitslücke kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell entworfene Microsoft Office-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücken erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code im Kontext des aktuellen Benutzers ausführen. Neben der behobenen Sicherheitslücken, bringt das Update auch eine neue Version von Microsoft AutoUpdate. Microsoft fordert die Nutzer auf, ein Upgrade durchzuführen, was erforderlich ist, bevor andere Office für Mac-Updates installiert werden können. Das Update mit der Versions-Nummer 14.7.3 setzt OS X 10.5.8 und höher voraus und kann jetzt über die Software-Aktualisierung geladen werden.

Office

Download -> Office für Mac 2011 Update 14.7.3 herunterladen

Das Update steht ab sofort im Microsoft Download Center zum Download bereit:

This update provides the following fixes and improvements:

  • This security update resolves vulnerabilities in Microsoft Office that could allow remote code execution if a user opens a specially crafted Office file. To learn more about these vulnerabilities, see Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2017-0207. This update has prerequisites.

via Description of the security update for Office for Mac 2011 14.7.3: April 11, 2017