touchbyte passt die PhotoSync App an iOS 15 und iPadOS 15 an


Die touchbyte GmbH hat im Laufe des heutigen Tages die Verfügbarkeit von PhotoSync für iOS in der neuen Version 4.6 angekündigt. Mit diesem Update unterstützt die PhotoSync App sowohl iOS 15 für iPhone als auch iPadOS 15 für iPad vollständig inkl. eines neuen Smart-Albums für RAW-Fotos. PhotoSync kann jetzt aktualisierte Standortinformationen in Fotos und Videos einbetten. Außerdem gibt es zusätzliche Unterstützung für Metadaten, Größenänderung von Videos sowie Unterstützung für Pro-Kameras, die FTP-Übertragungen unterstützen. Dazu kommen weitere Funktionserweiterungen sowie Bug Fixes und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, diese lassen sich weiter unten einsehen. Das Update auf die Version 4.6 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei touchbyte.

PhotoSync

Download -> PhotoSync für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 4.6 der PhotoSync App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 4.6 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Neu: Optimiert für iOS 15 – inkl. eines neuen Smart Albums für RAW-Fotos. PhotoSync kann jetzt aktualisierte Standortinformationen in Fotos und Videos einbetten.
  • Neu: Überarbeitete, benutzerfreundlichere Einstellungen für die Übertragungsqualität. Fotoübertragungen können jetzt komplett deaktiviert werden.
  • Neu: EXIF-Metadaten (Kameramarke, Kameramodell, Grösse, ISO, Verschlusszeit, Blende, Brennweite) und IPTC-Metadaten (Copyright, Bildunterschrift, Sternebewertung) können jetzt für die Erstellung von benutzerdefinierten Unterverzeichnissen und für benutzerdefinierte Dateinamen verwendet werden.
  • Neu: PhotoSync unterstützt jetzt die Neuskalierung / Neukodierung von Videos vor der Übertragung (1080p, 720p, 480p sind als Optionen verfügbar).
  • Neu: Unterstützung für professionelle Kameras von Canon, Nikon, Sony und Fujifilm hinzugefügt, die FTP-Übertragungen unterstützen.
  • Um den PhotoSync FTP-Server zu aktivieren, öffnen Sie die PhotoSync-Einstellungen, tippen Sie auf „Konfigurieren“ und wählen Sie den Kameradienst aus (z. B. Canon Wi-Fi). Tippen Sie dann auf „FTP-Server“, aktivieren Sie diesen und geben Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort ein. Tippen Sie auf den roten Sync-Button, dann auf „Empfangen“ und den Kameradienst (z. B. Canon Wi-Fi), damit PhotoSync auf eingehende FTP-Verbindungen wartet.
  • Neu: Option, um Standortdaten (GPS) zu entfernen oder bearbeitete Standortdaten (z. B. in der Fotos-App geänderte) anstelle der ursprünglichen Standortdaten zu verwenden, die bei der Aufnahme des Fotos gespeichert wurden.
  • Neu: Weitere Optionen für „Löschen nach Übertragungen“ hinzugefügt: Nur Fotos, nur Videos, Fotos & Videos.
  • Neu: Option zum Aktivieren / Deaktivieren der Anzeige einer Warnung bezüglich bei der Übertragung übersprungener Mediendateien (z. B. WhatsApp, Screenshots).
  • Neu: Expertenoption „Aufnahmezeitzone beibehalten“. Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Aufnahmezeit nicht an die lokale Zeitzone angepasst (iOS 13 und höher).
  • Neu: RAW-Unterstützung für Zenfolio. RAW-Fotos können jetzt in Zenfolio hochgeladen werden. Die RAW-Unterstützung kann in den Zenfolio-Einstellungen aktiviert werden.
  • Neu: iOS-Fotobibliotheks-Ordner können jetzt für die automatische Übertragung ausgewählt werden.
  • Neu: Expertenoption zum Importieren von RAW+JPEG als Paar anstelle einzelner Bilder.
  • Neu: Variable „Gerätename“ (%DP) für benutzerdefinierte Dateinamen hinzugefügt.

Für eine Komplettübersicht über alle Neuerungen, besuche photosync-app.com

PhotoSync für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

PhotoSync ist die optimale Lösung, um Fotos und Videos zu übertragen, zu sichern und zu teilen. Die App ermöglicht die einfache Übertragung vom Fotos und Videos zwischen iOS, PC und Macs über das lokale Wi-Fi-Netzwerk. PhotoSync unterstützt auch das Senden und Empfangen von Foto und Videos von und zu populären Cloud und Foto-Diensten und NAS-Geräten. Für die Übertragung zwischen iOS Geräten muss PhotoSync auf beiden Geräten installiert sein. PhotoSync für iOS kann unter Verwendung des gleichen Accounts auch auf weiteren iOS Geräten kostenlos verwendet werden.

iOS 15, iPadOS 15, tvOS 15 und watchOS 8 › Ähnliche Beiträge

Die PhotoSync App für iOS erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher.

via touchbyte