Threema App für iOS erhält Update auf Version 2.7.4


Threema App für iOS erhält Update auf Version 2.7.4

Threema hat ein Update für die gleichnamige Kurznachrichten-App veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version können Bilder beim Teilen aus externen Apps via Share-Extension oder beim Weiterleiten innerhalb der App mit einem Inline-Titel versehen werden. Eine separate Textnachricht ist somit überflüssig. Des Weiteren werden jetzt Nachrichten, die aus einem einzelnen Emoji bestehen, größer dargestellt. Diese Option kann allerdings in den Schrittgrößen-Einstellungen deaktiviert werden. Das Update mit der Versions-Nummer 2.7.4 erfordert iOS 8.0 und neuer und kann ab sofort geladen werden.

Threema App für iPhone und iPod touch

Download -> Threema App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 2.7.4 der Threema App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 2.7.4 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Bilder können beim Teilen aus externen Apps via Share-Extension oder beim Weiterleiten innerhalb der App mit einem Inline-Titel versehen werden.
  • 3D-Touch-Handling verbessert.
  • Nachrichten, die aus einem einzelnen Emoji bestehen, werden nun größer dargestellt (kann in den Schriftgrössen-Einstellungen deaktiviert werden)
  • VoiceOver-Verbesserungen
  • Diverse andere kleine Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Threema App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Threema ist eine Kurznachrichten-App mit einem besonderen Fokus auf Sicherheit und Datenschutz. Echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung garantiert, dass niemand außer dem vorgesehenen Empfänger eine Nachricht lesen kann. Threema kann auch anonym, ohne Angabe von personenbezogenen Daten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, genutzt werden. Nachrichten werden auf unseren Servern nach Auslieferung umgehend gelöscht. Der Nutzer ist damit bestmöglich vor Datenmissbrauch geschützt.

Bei der Threema App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 8.0 oder höher.