Spectre Camera für iPhone unterstützt jetzt das iPhone SE


Spectre Camera für iPhone unterstützt jetzt das iPhone SE

Lux Optics stellt im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 1.1.8 für die Spectre Camera für iPhone zum Download zur Verfügung. Mit der neuen Version wurde die Spectre Camera für iOS an das neue iPhone SE der zweiten Generation angepasst, sodass die App ab sofort alle Vorteile des neuen iPhones nutzen kann. Dieses Update fügt also die offizielle Unterstützung für das neue iPhone SE hinzu. Dazu kommt auch eine sehr, sehr coole Funktion für alle neuen iPhone SE-Benutzer: Porträtmodus für alle Objekte, nicht nur für Menschen. Mehr Details dazu soll es nächste Woche geben. Bei der Spectre Camera handelt es sich um eine von Lux Optics für iOS entwickelte Foto-Software-App. Damit können Benutzer hochwertige Langzeitbelichtungsfotos aufnehmen. Das Update mit der Versions-Nummer für 1.1.8 erfordert ein Gerät mit iOS 11.0 oder neuer und kann ab sofort geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

Spectre Camera

Download -> Spectre Camera für iPhone im iTunes App Store herunterladen

Die Version 1.1.8 der Spectre Camera kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎Spectre Kamera
‎Spectre Kamera
Entwickler: Lux Optics LLC
Preis: 4,49 €

Die Version 1.1.8 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • This update adds official support for the new iPhone SE!
  • That includes a very, very cool feature for all new iPhone SE users: Portrait mode for all objects, not just people. More details in our camera breakdown next week.
  • Bug Fixes and Stability Improvements.

Spectre Camera für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Spectre wurde von den Machern von Halide entwickelt – einer der führenden Kamera-Apps im App Store. Spectre verwendet KI, um eine erstaunlich lange Belichtungszeit zu erzielen. Mit dieser App kannst du Menschenmengen aus dem Bild entfernen, Straßen in Lichtströme verwandeln, Wasserfälle wie Gemälde aussehen lassen und vieles mehr. Bislang war es schwierig, gute Fotos mit langen Belichtungszeiten zu erstellen: Die Kamera musste stabil gehalten werden und die richtige Lichtmenge war schwer zu ermitteln. Spectre löst all diese Probleme! Und wie die Schwester-App Halide ist auch die Spectre-App auf den größten iPhones problemlos mit einer Hand zu bedienen.

Ähnliche Beiträge

Die Spectre Camera für iPhone erfordert ein Gerät mit iOS 11.0 oder neuer.