Sparkasse App für iOS und Android Version 5.3 ist da › Neue pushTAN-Verbindungen lassen sich jetzt in der App freischalten


Sparkasse App für iOS und Android Version 5.3 ist da › Neue pushTAN-Verbindungen lassen sich jetzt in der App freischalten

Die Star Finanz GmbH hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die Sparkasse App für iOS und Android veröffentlicht. Mit der neuen Version rückt Sparkasse und S-pushTAN noch näher zusammen: So lassen sich neue pushTAN-Verbindungen direkt in der Sparkasse App auf der Startseite freischalten. Die Startseite der App ist übrigens optional, diese lässt sich über die Einstellungen jederzeit ab- und anschalten. Beim Login ins Banking werdet ihr zukünftig alle 90 Tage aufgefordert, eine TAN einzugeben. Rechtzeitig vor Ablauf dieser 90 Tage gibt euch die App beim Öffnen die Möglichkeit, den Zähler bis zur nächsten TAN-Abfrage auf der Startseite wieder auf 90 Tage heraufzusetzen. Die App bietet jetzt Nutzern mehr Komfort mit der neuen Whitelist: Füge nach Überweisungen die Empfänger-IBAN bequem der Whitelist hinzu. Einmal mit einer TAN bestätigen, damit du zukünftig an diesen Empfänger Überweisungen tätigen kannst, ohne eine TAN einzugeben. Mit diesem Update werden auch Fehler behoben, die in früheren Versionen der Sparkasse App gefunden wurden. Das Update mit der Versions-Nummer 5.3 ist ab sofort im iTunes App Store und im Google Play Store verfügbar. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im jeweiligen App Store.

Sparkasse

Download -> Sparkasse App für iOS und Android im App Store herunterladen


Die Version 5.3 von Sparkasse kann ab sofort im jeweiligen App Store geladen werden:

Die Version 5.3 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • S-pushTAN und Sparkasse: Unser Dreamteam aus Sparkasse und S-pushTAN rückt noch näher zusammen! Neue pushTAN-Verbindungen können Sie nun direkt in der App Sparkasse auf der Startseite freischalten. Und denken Sie daran: Die Startseite der App ist optional, Sie können sie über die Einstellungen jederzeit ab- und anschalten.
  • Größere Sicherheit: Beim Login ins Mobil-Banking werden Sie zukünftig alle 90 Tage aufgefordert, eine TAN einzugeben. Rechtzeitig vor Ablauf dieser 90 Tage gibt die Sparkassen-App Ihnen beim Öffnen die Möglichkeit, auf der Startseite den Zähler bis zur nächsten TAN-Abfrage wieder auf 90 Tage heraufzusetzen.
  • Mehr Komfort mit der neuen Whitelist: Fügen Sie nach Überweisungen die Empfänger-IBAN bequem Ihrer persönlichen Whitelist hinzu. Einmal mit einer TAN bestätigen und zukünftig können Sie an diesen Empfänger Überweisungen tätigen, ohne eine TAN einzugeben.
  • Optimierungen: Auch in dieser Version haben wir ein paar kleinere Fehler der App behoben.
  • Fehlerkorrekturen und verbesserte Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

Sparkasse App für iOS und Android -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit der Sparkasse App können Sie Ihre Kontosalden und -umsätze einsehen und Überweisungen tätigen – von unterwegs und genauso sicher wie zu Hause am Computer. Sie können beliebig viele Sparkassen-Konten verwalten, den nächsten Geldautomaten finden oder Ihre verlorene Karte sperren lassen.

Die Sparkasse App ist für Geräte mit Android 5.0 sowie iOS 11.0 oder höher verfügbar.