So lässt sich Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren


So lässt sich Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Microsoft hatte im Februar 2013 mit Outlook.com sein neues E-Mail-Dienst aus der Vorschau Version entlassen. Auch wenn es sich dabei um einen komplett neuen E-Mail-Dienst handeln soll, Outlook.com baut auf Hotmail auf, deshalb können alle Einstellungen, die bereits für Hotmail galten und noch gelten, auch für Outlook.com verwendet werden. In diesem Artikel wird Schritt für Schritt beschrieben, wie die mit Outlook.com verwalteten E-Mails, Kontakte, Kalender und Notizen mit dem iPhone oder iPad synchronisiert werden können.

Outlook

Hier wird beschrieben, wie Outlook.com E-Mails, Kontakte, Kalender und die Notizen mit dem iPhone synchronisiert werden können. Bevor du E-Mails empfangen oder versenden, Kontakte verwalten, Kalender anzeigen und verändern oder Notizen erstellen und verändern kannst, müssen auf dem iPhone einige Einstellungen vorgenommen werden.

Outlook.com E-Mail-Konto auf dem iPhone einrichten

Gehe zu Einstellungen aus -> Scrolle nach unten und wähle Mail aus.

Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Wähle unter Einstellungen -> Mail die Option Account aus.

Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Wähle unter Einstellungen -> Mail -> Accounts die Option Account hinzufügen aus.

Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Wähle unter Einstellungen -> Mail -> Accounts -> Account hinzufügen Outlook.com aus.

Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Diese Option leitet dich zu Microsoft weiter um den Zugriff auf die E-Mails und anderen Daten, also E-Mails, Kontakte, Kalender und die Notizen, zu gestatten. Gebe nun deine E-Mail-Adresse ein und tippe auf Weiter. Gebe bei Passwort dein Passwort ein und tippe auf Weiter.

Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Hier solltest deinem iPhone den Zugriff auf deine Infos gestatten.

Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Wenn die Daten richtig sind, wirst du aufgefordert das neue Konto zu sichern. Hier kannst du festlegen, was synchronisiert werden soll. Zur Auswahl stehen Mail, Kontakte, Kalender und die Erinnerungen. Jeder soll für sich entscheiden können, was er synchronisiert haben möchte.

Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Damit ist das E-Mail-Konto auf dem iPhone konfiguriert und ist somit einsatzbereit.

Verbindung von Geräten und Apps mit Outlook.com erlauben

Sollte beim Testen der Kontoeinstellungen zu Fehlern kommen, so muss in den Optionen von Outlook.com die Verbindung von Geräten und Apps von POP erlaubt werden. Bevor du E-Mails via IMAP empfangen und versenden kannst, muss die IMAP Aktivierung vorgenommen werden. Erst dann können E-Mails auch über Clients und damit auch über iPhone abgerufen werden.

Outlook.com mit dem iPhone synchronisieren

Melde dich in deinem Outlook.com Konto an > Klicke auf das Zahnradsymbol oben rechts > Optionen > Konten > Klicke auf POP und IMAP > Geräten und Apps die Verbindung von POP gestatten -> Aktiviere hier die Option „Ja“ und klicke auf Speichern.

Ähnliche Beiträge