So lässt sich die Windows 10 ISO Datei herunterladen [Updated]


So lässt sich die Windows 10 ISO Datei herunterladen [Updated]

Update 13. November 2018: Das Windows 10 Oktober 2018 Update wird erneut ausgerollt. Microsoft hat das sechste Funktionsupdate für Windows 10 auf Version 1809 als Windows 10 Oktober 2018 Update veröffentlicht. Das Update steht über Windows Update, über den Windows Upgrade Assistenten und über die offizielle Webseite als OS Build 17763.107 zum Download bereit.

Ich hatte in einem früheren Blog Beitrag bereits erwähnt, dass Microsoft begonnen hat, das kostenlose Upgrade auf Windows 10 für Nutzer von PCs mit Windows 7 SP1 oder Windows 8.1 Update zu verteilen. Da Microsoft das kostenlose Upgrade auf Windows 10 in Wellen verteilen wird, könnte es sein das der eine oder andere Nutzer doch länger warten muss als ihm lieb ist. Doch auch dafür hat Microsoft gesorgt, denn der US-Konzern stellt über eine extra eingerichtete Webseite auch die Installations-DVD von Windows 10 als ISO Datei zum Download bereit. Über die unten angegebene Webseite von Microsoft lässt sich ein Tool namens Media Creation Tool herunterladen. Mit dessen Hilfe lässt sich der Download der Windows 10 ISO Datei offiziell anstoßen. Das Media Creation Tool lädt sich die Installations-DVD von Windows 10 als ISO Datei herunter und erstellt nach Abfrage, entweder einen installationsfähigen USB-Stick oder legt eine ISO-Datei, mit dessen Hilfe Windows 10 installiert werden kann, auf der Festplatte ab. Eine Übersicht über alle Infos zu Verfügbarkeit von Windows 10 findet ihr im Windows Blog.

Windows 10

Download -> Windows 10 Oktober 2018 Update bei Microsoft herunterladen

Hier geht es zum direkten Download der Windows 10 Version 1809 als ISO Datei bei Microsoft:

Windows 10 Version 1809 von einem ISO-Image installieren

Unter Windows 7 lässt sich eine ISO-Datei mit dem Windows-Brenner für Datenträgerabbilder in eine DVD konvertieren. Unter Windows 8, 8.1 oder 10 lässt sich eine ISO-Datei direkt mounten. Unter Windows Vista oder XP ist ein Drittanbieter-Programm erforderlich, um eine ISO-Datei in ein Medium zu konvertieren. Eine Möglichkeit ist das USB/DVD-Tool von Microsoft.

Ausführliche Informationen zum Windows 10 Oktober 2018 Update finden sich bei Microsoft.