Samsung Galaxy S8 erhält Sicherheitsupdate für Juni 2018


Samsung Galaxy S8 erhält Sicherheitsupdate für Juni 2018

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung verteilt für Samsung Galaxy S8 und S8+ ein neues Update mit Verbesserungen. Mit diesem Update wurde die Qualität der Kamera sowie die Qualität und Stabilität der Bluetooth-Verbindung verbessert. Dazu kommen auch die üblichen Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes sowie das Sicherheitsupdate für Juni 2018. Google hatte das Sicherheitsupdate am 06. Juni 2018 veröffentlicht. Das schwerwiegendste dieser Probleme ist eine kritische Sicherheitslücke im Media-Framework, die es einem Remote-Angreifer ermöglichen könnte, mithilfe einer speziell gestalteten Datei im Kontext eines privilegierten Prozesses beliebigen Code auszuführen. Es wird empfohlen, vor dem Update die Daten zu sichern, damit diese während des Updates geschützt sind. Das Update für Samsung Galaxy S8 ist knapp 570 Megabyte groß und lässt sich aber sofort über die Updatefunktion herunterladen. Um die bestmögliche Leistung deines Gerätes zu erreichen, solltest du das Gerät stets auf dem neuesten Stand halten und regelmäßig auf mögliche Software-Aktualisierungen prüfen. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten. Weitere Informationen über das Sicherheitsupdate für Mai 2018 finden sich bei Google.

Android 8.0 für Samsung Galaxy S8

Das Update für Samsung Galaxy S8 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Infos zum Update für Juni 2018 ->

  • Gerät: Galaxy S8 (SM-G950F)
  • Build-Nummer: G950FXXU2CRF7
  • Android-Version: Oreo (Android 8.0.0)
  • Veröffentlichungsdatum: 2018-06-25
  • Größe: 573,24 Megabyte

Neuerungen und Verbesserungen ->

  • Die Stabilität von Kamera wurde verbessert.
  • Die Qualität und Stabilität der Bluetooth-Verbindung wurde verbessert.
  • Sicherheitspatch-Update für Juni 2018.

Weitere Infos zu Android 8.0 Oreo finden sich bei Google.