Samsung veröffentlicht größeres Update für Galaxy S10, S10+ und S10e mit One UI 2.5 und vielen neuen Features


Samsung hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update mit vielen neuen Features für Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e veröffentlicht. Das Update enthält die One UI 2.5 für die Galaxy S10-Serie sowie einige der beliebtesten Funktionen der Galaxy Note20-Serie und wird schrittweise auf andere Geräte wie Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra 5G angewendet. Mit diesem Update wird der Support für drahtlose DeX-Verbindungen hinzugefügt. In der Nachrichten App wurde eine Funktion, mit der der Benutzer eine Person anrufen kann, die als vorkonfigurierter SOS-Nachrichtenkontakt gespeichert ist hinzugefügt sowie eine weitere Funktion, mit der der Benutzer 24 Stunden lang alle 30 Minuten SOS-Nachrichten zum Teilen des Standorts senden kann. Dazu kommt das Sicherheitsupdate für September 2020 von Google sowie die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen. Das Update mit der Build-Nummer G973FXXU8DTH7, G975FXXU8DTH7 und G970FXXU8DTH7 für Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e lässt sich ab sofort über ⚙ Menü → Einstellungen → Software-Update → Herunterladen und installieren. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Samsung.

Samsung Galaxy S10

Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e Update vom August 2020 -> Beschreibung

Das Update für Galaxy S10 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Gerät: Galaxy S10 (SM-G973F) – Build-Nummer: G973FXXU8DTH7
  • Gerät: Galaxy S10+ (SM-G975F) – Build-Nummer: G975FXXU8DTH7
  • Gerät: Galaxy S10e (SM-G970F) – Build-Nummer: G970FXXU8DTH7
  • Veröffentlichungsdatum: 2020-09-03 – Sicherheitspatch-Ebene: 2020-09-01

Neuerungen und Verbesserungen für Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e:

Samsung DeX

  • Support für drahtlose DeX-Verbindungen: Drahtlose Verbindung mit Fernsehgeräten über Wi-Fi Direct (kompatibel mit Miracast).

QuickPanel – DeX

  • Die Verwendung von Samsung Smart TVs, die nach 2019 veröffentlicht wurden, wird empfohlen. Die Optionen für Bildschirmzoom und Schriftgröße werden unterstützt, um die Anpassung in verschiedenen Anzeigegrößen zu ermöglichen.

WLAN

  • Wenn Qualitätsinformationen zu WLAN-Routern in der Nähe gemessen werden können, werden diese Informationen als Sehr schnell, Schnell, Normal oder Langsam angezeigt. Diese Funktion kann in den Einstellungen für die Anzeige von „Informationen zur Netzwerkqualität“ ein- oder ausgeschaltet werden.
  • Wenn Sie versuchen, mit einem Passwort auf einen WLAN-Router zuzugreifen, kann der Benutzer mit einer neu hinzugefügten Funktion das Passwort des WLAN-Routers von einer Person in der Nähe anfordern, die in der Kontaktliste gespeichert ist und bereits eine Verbindung zu diesem Router hergestellt hat. Die Schaltfläche „Passwort anfordern“ wird auf dem Bildschirm zur Eingabe des WLAN-Passworts angezeigt, wenn Sie ein Passwort anfordern können.

Always On Display

  • Bitmoji-Sticker werden auf Always On Display unterstützt. (Uhrstil)

Samsung-Tastatur

  • Der Tastatursuchfunktion wurde eine neue Funktion hinzugefügt, mit der der Nutzer YouTube durchsuchen kann.
  • Die geteilte Tastatur wird im Querformat unterstützt.
  • Die Suchfunktion des Bildschirms „Eingabesprachen verwalten“ auf der Seite „Tastatureinstellungen“ wurde vor Kurzem aktualisiert, um das Auffinden von Tastatureingabesprachen, die der Benutzer hinzufügen oder löschen möchte, zu vereinfachen.

Kamera

  • Die Pro Video-Funktion wurde verbessert.

Nachrichten

  • Es wurde eine Funktion hinzugefügt, mit der der Benutzer eine Person anrufen kann, die als vorkonfigurierter SOS-Nachrichtenkontakt gespeichert ist.
  • Es wurde eine Funktion hinzugefügt, mit der der Benutzer 24 Stunden lang alle 30 Minuten SOS-Nachrichten zum Teilen des Standorts senden kann.

Software-Updates für Samsung Galaxy Modelle

Wer sich ein neues Smartphone oder Tablet holt, wird auch nach dem Kauf von Samsung mit Software-Updates versorgt. Dabei kann es sich um neue Funktionen handeln, aber auch um Sicherheits-Updates, die auf dem Wege eines Downloads zur Verfügung gestellt werden. Wir empfehlen, diese Updates gleich nach ihrem Erscheinen zu installieren. Es ist ganz leicht, sich über die Verfügbarkeit neuer Updates für Ihr Smartphone oder Tablet informieren zu lassen: Ist die automatische Aktualisierung aktiviert, erhalten Sie selbstständig auf dem Mobilgerät einen Hinweis, wenn ein Update zum Download und zur Installation bereitsteht.

Ähnliche Beiträge

via Samsung Mobile Security