Remote Desktop für iOS und Android erhält Update auf Version 8.0.3


Remote Desktop für iOS und Android erhält Update auf Version 8.0.3

Microsoft hat in der Nacht ein weiteres Update für die Remote Desktop App für iOS und Android veröffentlicht. Dieses Update enthält eine Reihe von Fehlebehebungen. Zudem rät Microsoft Nutzern der Remote Desktop für Android, den Namen des Computers anstelle der IP-Adresse für eine Remote-Desktop-Verbindung zu verwenden um Probleme mit NetBIOS Namensauflösung zu umgehen. Das Update mit der Versions-Nummer 8.0.3 kann ab sofort geladen werden.

Remote Desktop

Download -> Remote Desktop App für iOS im iTunes App Store

Die Remote Desktop App für iOS kann ab sofort im  iTunes App Store geladen werden.

Download -> Remote Desktop App für Android im Google Play

Die Remote Desktop App für Android kann ab sofort im Google Play geladen werden.

Die Microsoft Remote Desktop App für Android  ist für Geräte mit Android 2.2 oder höher verfügbar.

Die Version 8.0.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

iOS ->

  • A number of bug fixes.

Android ->

  • NetBIOS name resolution. Use the computer name instead of the IP Address for a Remote Desktop connection. The computer name information can be found in the properties dialog of your Windows PC.
  • A number of bug fixes.

Remote Desktop für iOS und Android -> Beschreibung

With the Microsoft Remote Desktop app, you can connect to a remote PC and your work resources from almost anywhere. Experience the power of Windows with RemoteFX in a Remote Desktop client designed to help you get your work done wherever you are.