PowerToys für Windows 10 Version 0.13 ist jetzt verfügbar


PowerToys für Windows 10 Version 0.13 ist jetzt verfügbar

Microsoft hat ein neues Update für die PowerToys für Windows 10 veröffentlicht. Mit der neuen Version werden ausschließlich Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Microsoft hatte am Dienstag ein erstes Update für die neuen PowerToys für Windows 10 veröffentlicht. Damit erhielten die PowerToys ein neues Tool namens PowerRename, mit dem mehrere Dateien gleichzeitig umbenannt werden können und mehr. Das Update auf die Version 0.13 kann ab sofort bei GitHub herunterladen werden. Um die PowerToys zu testen, lade das Installationsprogramm von PowerToys herunter. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 10

Download -> PowerToys für Windows 10 bei GitHub herunterladen


Die neuen PowerToys für Windows 10 stehen ab sofort zum Download bereit:

Das Update enthält die folgenden Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

PowerRename

  • Fixed crashing bug
  • Fixed duplicate entries for PowerRename in context menu for shortcuts
  • PowerReanme dialog is no longer appearing in top corner all the time
  • Ensure we show the file extension in the UI even if extensions are hidden in Windows Explorer

Shortcut Guide

  • Fixed conflicting key with Xbox controller
  • Hide Shortcut Guide when a screenshot is taken

PowerToys für Windows 10 bei GitHub -> Übersicht

PowerToys is a set of utilities for power users to tune and streamline their Windows experience for greater productivity. Inspired by the Windows 95 era PowerToys project, this reboot provides power users with ways to squeeze more efficiency out of the Windows 10 shell and customize it for individual workflows. The first preview of these utilities can be installed from here. The latest release of PowerToys can be downloaded from GitHub.

via Microsoft