Piriform veröffentlicht CCleaner 5.44


Piriform veröffentlicht CCleaner 5.44

Piriform hat im Laufe des heutigen Abends die Verfügbarkeit der Version 5.44 von CCleaner angekündigt. Mit diesem Update wurde die Reinigung für Internet Explorer und Firefox verbessert und Erinnerungen für abgelaufene CCleaner-Abonnements hinzugefügt. So werden jetzt Internet Explorer-Cookies aus dem INetCache-Ordner in Windows 10 gesäubert. Außerdem wurde ein Fehler behoben, der eine Inkompatibilität mit der Firefox Malwarebytes-Erweiterung verursachte. Dazu kommen die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. Um das Update einzuspielen, lade die neue Version von CCleaner herunter und führe das Installationsprogramm aus. Die aktuelle Version wird dabei überschrieben, eine vorherige Deinstallation ist also nicht nötig. Das neue Update mit der Versions-Nummer 5.44.6575 setzt Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und kann ab sofort über die offizielle Webseite geladen werden. Weitere Infos über dieses Update findet ihr auch im offiziellen CCleaner Blog.

CCleaner

Download -> CCleaner für Windows XP, Vista, 7, 8.1 und 10 herunterladen

Die Version 5.44.6575 von CCleaner für Windows kann ab sofort wie folgt geladen werden:

Die Version 5.44.6575 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Internet Explorer cookies are now cleaned from the INetCache folder in Windows 10.
  • Fixed a bug causing cleaning incompatibility with Firefox Malwarebytes extension.
  • Added reminders for expired CCleaner Professional subscriptions.
  • View full version history

CCleaner für Windows -> Beschreibung

CCleaner für Windows 10, 8, 7, Vista und XP ist eine System-Optimierungs-Software welches zuverlässig und schnell das System von überflüssigen Dateien befreit – z. B. entfernt das Programm Datenspuren aus Browserprogrammen. Dadurch wird Speicherplatz freigegeben und das System wird auch beschleunigt. Ganz nebenbei sorgt das Tool für Ordnung in der Registrierungsdatenbank von Windows, in dem es von alten und ungenutzten Einträgen bereinigt, sowie Einträge von Windows Explorer oder Windows Media Player. Aber auch temporäre Dateien als Datenmüll von Drittanbietern werden identifiziert und gelöscht.

via Piriform Blog