Photoshop App für iPad Version 3.0 ist jetzt verfügbar


Für die Photoshop App für iPad steht im iTunes App Store ein Update auf die Version 3.0 zum Download bereit. Mit der neuen Version werden jetzt RAW-Kameraformate unterstützt – ein unverzichtbares Feature für Fotografen, um RAW-Dateien zu importieren und zu öffnen. Des Weiteren können Ebenen und Gruppen in Smart-Objekte konvertiert werden. Dies ermöglicht ein verlustfreies Arbeiten, da die Originaldaten erhalten bleiben. Mit den Werkzeugen zum Abwedeln und Nachbelichten lassen sich nun Bildbereiche schnell aufhellen oder abdunkeln, so ähnlich wie in der Dunkelkammer. Du kannst jetzt eine Photoshop-Datei für Kollegen und andere Beteiligte freigeben, um Feedback einzuholen. Kontrolliere und beantworte Kommentare direkt in der Datei. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0 erfordert ein iPad mit iPadOS 13.4 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

Photoshop

Download -> Photoshop App für iPad im iTunes App Store herunterladen

Die Version 3.0 der Photoshop App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎Adobe Photoshop
Preis: Kostenlos+

Die Version 3.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Unterstützung von RAW-Kameraformaten – ein unverzichtbares Feature für Fotografen, um RAW-Dateien zu importieren und zu öffnen. Von DNG bis hin zu ProRAW: Nutze die Power deiner Kamera, egal wo du gerade bist.
  • Konvertierung in Smart-Objekt – Ab sofort können Ebenen und Gruppen in Smart-Objekte konvertiert werden. Dies ermöglicht ein verlustfreies Arbeiten, da die Originaldaten erhalten bleiben.
  • Ein Bild abwedeln und nachbelichten – Mit den Werkzeugen zum Abwedeln und Nachbelichten lassen sich Bildbereiche schnell aufhellen oder abdunkeln, so ähnlich wie in der Dunkelkammer.
  • Zum Kommentieren freigeben – Gib eine Photoshop-Datei für Kollegen und andere Beteiligte frei, um Feedback einzuholen. Kontrolliere und beantworte Kommentare direkt in der Datei.
  • Neue In-App-Touren – Wir haben unsere In-App-Tour zur Orientierung im Programm überarbeitet, um erfahrene Anwender von Photoshop besser zu unterstützen. Für Einsteiger haben wir eine neue Tour hinzugefügt.
  • Ein Problem mit der Lightroom-Funktion „In Photoshop bearbeiten“, das dazu geführt hat, dass Fotos nicht an Lightroom zurückgesendet werden konnten, wurde behoben.

Adobe Photoshop für iPad -> Beschreibung via iTunes App Store

Unverzichtbar für jedes Kreativprojekt, von Fotobearbeitung und -komposition über Animation bis hin zu Grafik-Design oder digitalem Malen. Jetzt kannst du das Potenzial von Adobe Photoshop auch auf dem iPad nutzen, um dich überall inspirieren und deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Diese erste Version konzentriert sich auf die wichtigsten Werkzeuge für Komposition und Retusche, die speziell für das iPad und die Bedienung mit Apple Pencil oder Finger konzipiert wurden. Du kannst das Produkt 30 Tage lang kostenlos testen. Wenn du schon ein gültiges Abonnement für Adobe Photoshop hast, kannst du gleich loslegen.

Adobe Reader, Photoshop, Lightroom und mehr › Ähnliche Beiträge

Die Photoshop App für iPad ist für Geräte mit iPadOS 13.4 oder neuer verfügbar.