Photoshop App für iPad Version 1.2 wird jetzt verteilt › Neue und verbesserte Funktionen zum 30. Geburtstag


Photoshop App für iPad Version 1.2 wird jetzt verteilt › Neue und verbesserte Funktionen zum 30. Geburtstag

Adobe hat heute ein größeres Update mit der Versions-Nummer 1.2 für die Photoshop App für iPads veröffentlicht. Das weltweit führende Programm für kreative Bildbearbeitung wird diesen Monat 30 – und begeistert nach wie vor mit innovativen Features. Grund genug für ein schönes Geschenk: Mit der neuen Version gibt es ein neues Auswahl-Werkzeug namens Objektauswahl: Wenn du damit einen bestimmten Bereich auf deiner Arbeitsfläche auswählst, ermittelt Adobe Sensei automatisch das Hauptmotiv in diesem Bereich. Die Funktion basiert auf derselben KI wie die Motivauswahl, bietet jedoch mehr Kontrolle. Zusätzlich hat Adobe mit diesem Update wurden auch die Texteigenschaften erweitert. Jetzt kannst du also Zeilenabstand, Laufweite, Skalierung und andere Textmerkmale präzise steuern. Mit diesem Update werden auch Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2 erfordert ein iPad mit iPadOS 13.1 und höher und kann ab sofort geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im offiziellen Adobe Blog.

Photoshop

Download -> Adobe Photoshop App für iPad im App Store herunterladen

Die Version 1.2 der Photoshop App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 1.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Happy Birthday, Photoshop. Photoshop, der Branchenstandard für digitale Bildbearbeitung, wird 30 – Grund genug für ein schönes Geschenk: Freue dich auf neue und verbesserte Funktionen, mit denen du noch schneller, einfacher und produktiver arbeiten kannst. Hier die Updates und Bugfixes im Überblick:

  • Es gibt ein neues Auswahl-Werkzeug: „Objektauswahl“. Wenn du damit einen bestimmten Bereich auf deiner Arbeitsfläche auswählst, ermittelt Adobe Sensei automatisch das Hauptmotiv in diesem Bereich. Die Funktion basiert auf derselben KI wie die Motivauswahl, bietet jedoch mehr Kontrolle.
  • Die Texteigenschaften wurden erweitert. Jetzt kannst du Zeilenabstand, Laufweite, Skalierung und andere Textmerkmale (demnächst auch Kerning) präzise steuern.
  • Im Hintergrund wurden zahlreiche Bugfixes implementiert, die für Stabilität in Photoshop sorgen:
    • Der Auswahl-Ansichtsmodus „Überlagerung“ wurde umgekehrt und somit an den der Desktop-Version angepasst. (Tipp: Mit der F-Taste auf einer angeschlossenen Tastatur lassen sich alle verfügbaren Ansichtsmodi aufrufen.)
    • Die Performance der Motivauswahl auf älteren iPad-Modellen mit weniger Speicherplatz wurde verbessert.
    • Ein UI-Fehler im Zusammenhang mit dem Gaußschen Weichzeichner wurde behoben.
  • Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen.

Adobe Photoshop App für iPad -> Beschreibung via iTunes App Store

Unverzichtbar für jedes Kreativprojekt, von Fotobearbeitung und -komposition über Animation bis hin zu Grafik-Design oder digitalem Malen. Jetzt kannst du das Potenzial von Adobe Photoshop auch auf dem iPad nutzen, um dich überall inspirieren und deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Diese erste Version konzentriert sich auf die wichtigsten Werkzeuge für Komposition und Retusche, die speziell für das iPad und die Bedienung mit Apple Pencil oder Finger konzipiert wurden. Du kannst das Produkt 30 Tage lang kostenlos testen. Wenn du schon ein gültiges Abonnement für Adobe Photoshop hast, kannst du gleich loslegen. Melde dich einfach mit deiner Adobe ID an.

Acrobat DC und Acrobat Reader DC › Ähnliche Beiträge

Die Photoshop App für iPad ist für Geräte mit iPadOS 13.1 oder neuer verfügbar.

via Adobe Blog