Paint.NET Version 5.0 steht zum Download bereit


Für die Bildbearbeitungssoftware Paint.NET lässt sich sowohl über die offizielle Webseite als auch im Microsoft Store das große Update auf die Version 5.0 herunterladen. Bei der neuen Version handelt sich um ein wichtiges Update mit neuen Funktionen und Verbesserungen wie Druckempfindlichkeit für Stifte und Zeichentabletts, stark erweiterte Nutzung der GPU für Effekte, Anpassungen und Werkzeuge und ein brandneues Effekt-Plug-in-System, das Unterstützung für GPU-Rendering mit Direct2D beinhaltet. Eine detailliertere Beschreibung der neuen Funktionen und Änderungen finden sich im folgenden Forumsbeitrag.  Bitte beachte, dass sich die Systemanforderungen für Paint.NET 5.0 geändert haben, sodass Windows 10 Version 1809 und neuer oder Windows 11 erforderlich sind. Windows 7 SP1 und Windows 8.1 werden nicht mehr unterstützt. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update auf die Version 5.0 für die klassische Version von Paint.NET setzt Windows 10 oder Windows 11 voraus und kann sowohl über die Updatefunktion über ⚙ Einstellungen → Updates → Jetzt prüfen als auch über die offizielle Webseite geladen werden. Wenn du die Paint.NET App für Windows verwendest, solltest du das Update innerhalb der nächsten 24 Stunden erhalten. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im offiziellen Paint.NET Blog.

Paint.NET

Download -> Klassische Version von Paint.NET herunterladen

Die Version 5.0 steht ab sofort über die offizielle Webseite zum Download bereit:

Download -> Paint.NET App im Microsoft Store herunterladen

Die Version 5.0 steht ab sofort auch im Microsoft Store zum Download bereit:

paint.net
Preis: 9,99 €

Die Version 5.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • This is a major update with new features and improvements such as pressure sensitivity for pens and drawing tablets, greatly expanded use of the GPU for effects, adjustments, and tools, and a brand new effect plugin system that includes support for GPU rendering with Direct2D. For a more detailed description of the new features and changes, check out the forum post for this release.
  • Version 5.0 is a major update that now runs on .NET 7 and has improved performance. Pressure sensitivity is now supported for pens and drawing tablets, and most effects and adjustments now use the GPU for rendering which improves their quality and performance. A new plugin system for effects permits them to also use the GPU and hardware accelerated rendering. And there are many more smaller improvements all throughout the app!
  • And yes, plugins are supported in the Microsoft Store version of Paint.NET! Instead of putting them in the installation directory, go to your Documents folder and create a new folder called „paint.net App Files“ (without the quotes). Then, create the usual subfolders (Effects, FileTypes, and Shapes) and place the relevant plugins into each of them.

Paint.NET für Windows -> Beschreibung via Microsoft Store

Paint.NET ist eine Bildbearbeitungssoftware für PCs, die unter Windows laufen, die an der Washington State University und bei Microsoft entwickelt wurde. Es bietet eine intuitive und innovative Benutzeroberfläche mit Unterstützung für Ebenen, unbegrenztes Rückgängigmachen, Spezialeffekte und eine Vielzahl nützlicher und leistungsstarker Werkzeuge. Eine aktive und wachsende Online-Community bietet freundliche Hilfe, Tutorials und Plug-ins. Die Entwicklung begann als ein von Microsoft betreutes Designprojekt für Hochschulabsolventen und wird heute von Rick Brewster gepflegt und weiterentwickelt. Ursprünglich sollte Paint.NET lediglich eine erweiterte Version von Microsoft Paint sein. Durch ständige Erweiterung bietet das Programm mittlerweile Funktionen wie z. B. das Arbeiten mit Ebenen, welche aus Adobe Photoshop oder GIMP bekannt sind.

Ähnliche Beiträge

via Paint.NET Blog