Paint.NET erhält Update auf Version 5.0.12 mit Bug Fixes


Für die Bildbearbeitungssoftware Paint.NET lässt sich sowohl über die offizielle Webseite als auch im Microsoft Store ein weiteres Update mit der Versions-Nummer 5.0.12 herunterladen. Bei der neuen Version handelt es sich um ein kleines Update, das einige Fehler behebt und die beiden gebündelten Plugins AvifFileType und WebPFileType aktualisiert, um Unterstützung für das Laden des ersten Frames einer Animation, ähnlich wie bei GIF, zu bieten. Dazu kommen auch die üblichen Bug Fixes und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 5.0.12 für die klassische Version von Paint.NET setzt Windows 10 oder 11 voraus und kann sowohl über die Updatefunktion über ⚙ Einstellungen → Updates → Jetzt prüfen als auch über die offizielle Webseite geladen werden. Wenn du die Paint.NET App für Windows 10 verwendest, sollte das Update automatisch erfolgen, sobald Microsoft das Update zertifiziert hat, was in der Regel in den nächsten Tagen der Fall sein wird. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im offiziellen Paint.NET Blog.

Paint.NET

Download -> Klassische Version von Paint.NET herunterladen

Die Version 5.0.12 steht ab sofort über die offizielle Webseite zum Download bereit:

Download -> Paint.NET App im Microsoft Store herunterladen

Die Version 5.0.12 steht ab sofort auch im Microsoft Store zum Download bereit:

paint.net
Preis: 9,99 €

Die Version 5.0.12 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

This is a small update that fixes a handful of bugs, and updates both the AvifFileType and WebPFileType bundled plugins to include support for loading the first frame of an animation (similar to how GIF works).

  • Fixed a silent crash that was preventing the app from opening when double-clicking an image in Explorer, due to a bug in .NET’s ProfileOptimization class.
  • Fixed some canvas navigation keyboard shortcuts that have some overlap with the new tab movement shortcut keys (Ctrl+Shift+PageUp/PageDown).
  • Fixed a crash in the Move Selected Pixels tool when the GPU does not support Direct3D Feature Level 11.
  • Fixed another rare crash when rapidly undoing changes made with the Move Selected Pixels tool.
  • Fixed a few typos, inconsistencies, and bugs in some plugin APIs.
  • Updated the bundled AvifFileType plugin to v1.1.27.0, which now supports loading the primary image of an animated/multi-frame AVIF.
  • Updated the bundled WebPFileType plugin to v1.3.21.0, which now supports loading the first frame of an animated WebP image instead of saying the file is not supported.

Paint.NET für Windows -> Beschreibung via Microsoft Store

Paint.NET ist eine Bildbearbeitungssoftware für PCs, die unter Windows laufen, die an der Washington State University und bei Microsoft entwickelt wurde. Es bietet eine intuitive und innovative Benutzeroberfläche mit Unterstützung für Ebenen, unbegrenztes Rückgängigmachen, Spezialeffekte und eine Vielzahl nützlicher und leistungsstarker Werkzeuge. Eine aktive und wachsende Online-Community bietet freundliche Hilfe, Tutorials und Plug-ins. Die Entwicklung begann als ein von Microsoft betreutes Designprojekt für Hochschulabsolventen und wird heute von Rick Brewster gepflegt und weiterentwickelt. Ursprünglich sollte Paint.NET lediglich eine erweiterte Version von Microsoft Paint sein. Durch ständige Erweiterung bietet das Programm mittlerweile Funktionen wie z. B. das Arbeiten mit Ebenen, welche aus Adobe Photoshop oder GIMP bekannt sind.

Ähnliche Beiträge

via Paint.NET Blog