Paint.NET erhält Update auf Version 4.3.8 mit Bug Fixes


Für die Bildbearbeitungssoftware Paint.NET lässt sich ab sofort sowohl über die offizielle Webseite als auch im Microsoft Store ein weiteres Update mit der Versions-Nummer 4.3.8 herunterladen. Dieses Update enthält einen neuen Befehl Ebenen > Sichtbarkeit von Ebenen umschalten, einige Leistungsverbesserungen, Fehlerkorrekturen und ein neues IndirectUI-Steuerelement für Plugins. Das Update mit der Versions-Nummer 4.3.8 für die klassische Version von Paint.NET kann ab sofort sowohl über die Update-Funktion über ⚙ Einstellungen → Updates → Jetzt prüfen als auch über die Website geladen werden. Wenn du die Paint.NET App für Windows 10 verwendest, solltest du das Update automatisch erhalten. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im Paint.NET Blog.

Paint.NET

Download -> Klassische Version von Paint.NET herunterladen

Die Version 4.3.8 steht ab sofort über die offizielle Webseite zum Download bereit:

Download -> Paint.NET App im Microsoft Store herunterladen

Die Version 4.3.8 steht ab sofort auch im Microsoft Store zum Download bereit:

paint.net
Preis: 7,99 €

Die Version 4.3.8 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • New: Layers -> Toggle Layer Visibility menu command (keyboard shortcut: Ctrl + comma).
  • Greatly improved performance for the Line/Curve and Shapes tools.
  • Improved performance for the Move Selected Pixels tool when using Bicubic resampling.
  • Fixed tooltips not going away when menu items are activated by the keyboard (Effects, Adjustments, and File -> Open Recent).
  • Added a FolderChooser control type for IndirectUI-based plugins.
  • Fixed compatibility for Ed Harvey’s FastFX PencilSketch effect plugin.
  • Fixed a performance bug in the canvas renderer that was causing tiles to be copied to the GPU more often than necessary. This mostly affected performance when drawing or modifying selections, and when scrolling or zooming.
  • Fixed a small memory leak with the allocations made for Win32 synchronization primitives.
  • Updated the bundled AvifFileType plugin to verison 1.1.18.0, which fixes some issues with EXIF metadata handling.
  • Updated the bundled WebPFileType plugin to version 1.3.11.0, which fixes some issues with EXIF metadata handling.
  • Updated the bundled DDSFileTypePlus plugin to version 1.10.11.0, which adds support for DXGI_FORMAT_R32_FLOAT. This is used by Bethesda’s Creation Kit for Fallout 4.

Paint.NET für Windows -> Beschreibung

Paint.NET ist eine Bildbearbeitungs- Software, die an der Washington State University und bei Microsoft entwickelt wurde. Ursprünglich sollte Paint.NET lediglich eine erweiterte Version von Microsoft Paint sein. Durch ständige Erweiterung bietet das Programm mittlerweile Funktionen wie z. B. das Arbeiten mit Ebenen, welche aus Adobe Photoshop oder GIMP bekannt sind. Auch die Bedienung ähnelt der von Adobe Photoshop.

Ähnliche Beiträge

via Paint.NET Blog