Paint.NET erhält Update auf Version 4.3.3 mit neuen Features › Diese Version wurde von .NET 5 auf .NET 6 migriert


Für die Bildbearbeitungssoftware Paint.NET steht ein weiteres Update mit der Versions-Nummer 4.3.3 zum Download bereit. Mit diesem Update wurde Paint.NET auf das gerade veröffentlichte .NET 6 migriert. Dies bringt zusätzliche Verbesserungen für das Rendering und die Startleistung mit sich und stellt sicher, dass der Entwickler und Plugin-Autoren mit der neuesten Version der Plattform, einschließlich C# 10, entwickeln können. Es gibt auch einige Verbesserungen bei der Unterstützung von Dark Theme unter Windows 10 und 11, UI-Fixes für Windows 11, drei neue Übersetzungen und eine große Anzahl wichtiger Fehlerbehebungen, die von Mitgliedern des Forums gefunden wurden. Die Version 4.3.3 wird die letzte sein, die unter Windows 7 und 8.1 oder einer beliebige 32-Bit-Version von Windows funktioniert.  Ab Version 4.4 werden nur noch Windows 10 und 11 und nur auf 64-Bit unterstützt. Das Update mit der Versions-Nummer 4.3.3 für die klassische Version von Paint.NET kann sowohl über die Update-Funktion über ⚙ Einstellungen → Updates → Jetzt prüfen als auch über die Website geladen werden. Wenn du die Paint.NET App für Windows 10 verwendest, solltest du das Update innerhalb der nächsten 24 Stunden automatisch erhalten. Die vollständige Liste der Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder im Paint.NET Blog.

Paint.NET

Download -> Klassische Version von Paint.NET herunterladen

Die Version 4.3.3 steht ab sofort über die offizielle Webseite zum Download bereit:

Download -> Paint.NET App im Microsoft Store herunterladen

Die Version 4.3.3 steht ab sofort auch im Microsoft Store zum Download bereit:

paint.net
Preis: 7,99 €

Die Version 4.3.3 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • New: The app has been migrated to .NET 6, which has improved both rendering and startup performance
  • New translation: Catalan (ca)
  • New translation: Corsican (co)
  • New translation: Thai (th)
  • Changed: The /createMsi command for the installer has been removed. Instead, you can now download MSIs directly from the GitHub releases page.
  • Improved various UI controls for Dark Theme, e.g. scrollbars (Win10 v1809+ only)
  • Fixed the way various UI controls look on Windows 11, e.g. buttons and drop-down lists
  • Fixed the View -> Zoom to Window command when using the keyboard shortcut (Ctrl+B), which was resetting instead of toggling the zoom level
  • Improved performance during the „extracting“ stage of the installer by migrating away from Nullsoft Scriptable Installer System (NSIS)
  • Reduced the download size on ARM64 by about 33%
  • Fixed a rendering bug in the Dents and Polar Inversion effects.
  • Fixed a memory leak in the selection renderer that was consuming gigabytes of GPU memory, resulting in crashes.
  • Fixed some GDI object leaks, particularly with the Save Configuration dialog, which would eventually result in a crash.
  • Fixed a memory leak in Settings -> Tools.
  • Fixed an issue that was preventing new plugins from loading their native DLL dependencies as specified in their .deps.json file
  • Fixed the app crashing after an effect plugin crashes when you choose to restart the app
  • Fixed a crash while drawing a selection, right-clicking on the History window before releasing the left mouse button, and then clicking to redo a history entry.
  • Fixed a text rendering bug in some parts of the UI, mostly in Effects.
  • Fixed the „untitled:“ file name argument prefix, which was preventing Window Clippings from being able to send screenshot
  • Fixed some registry keys that were not being deleted during uninstall
  • Fixed the PdnRepair utility on Windows 7
  • Fixed some inconsistencies with the MSI as compared to v4.2.16 which were causing problems for some deployments
  • Updated the bundled AvifFileType to v1.1.17.0.

Paint.NET für Windows -> Beschreibung

Paint.NET ist eine Bildbearbeitungs- Software, die an der Washington State University und bei Microsoft entwickelt wurde. Ursprünglich sollte Paint.NET lediglich eine erweiterte Version von Microsoft Paint sein. Durch ständige Erweiterung bietet das Programm mittlerweile Funktionen wie z. B. das Arbeiten mit Ebenen, welche aus Adobe Photoshop oder GIMP bekannt sind. Auch die Bedienung ähnelt der von Adobe Photoshop.

Ähnliche Beiträge

via Paint.NET Blog