Paint.NET erhält Update auf Version 4.2.9 mit Bug Fixes


Für die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Paint.NET steht ab sofort ein weiteres Update mit der Versions-Nummer 4.2.9 zum Download bereit. Dieses Update verbessert die Leistung und reduziert die Speicherauslastung erheblich, fügt zwei neue Übersetzungen hinzu und behebt eine Reihe kleiner Probleme. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.2.9 für die klassische Version von Paint.NET kann sowohl über die eingebaute Updatefunktion über ⚙ Einstellungen → Updates → Jetzt prüfen als auch direkt von der Website heruntergeladen und installiert werden. Wenn du die Paint.NET App für Windows 10 verwendest, solltest du das Update innerhalb der nächsten 24 Stunden automatisch erhalten. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im offiziellen Paint.NET Blog.

Paint.NET

Download -> Klassische Version von Paint.NET herunterladen

Die Version 4.2.9 steht ab sofort über die offizielle Webseite zum Download bereit:

Download -> Paint.NET App im Microsoft Store herunterladen

Die Version 4.2.9 steht ab sofort auch im Microsoft Store zum Download bereit:

Die Version 4.2.9 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Reduced overall memory usage (commit size) by up to 1/3rd by eliminating the per-image scratch buffer
  • Greatly improved performance when finishing actions of most tools by employing a shared cache between the render and commit code paths
  • Reduced memory usage when working with many tools by consolidating homogenous tiles (those that are comprised of a single color value)
  • Significantly improved performance of most history actions (commit, undo, redo) by switching from NTFS compression to multithreaded LZ4 compression for history files
  • Significantly improved performance of undo/redo with very complex selections (e.g. from the Magic Wand tool)
  • Improved performance of Image -> Flatten (also affects flattening when saving)
  • Improved performance of the Invert Colors and Desaturate adjustments by disabling hardware acceleration for them (too much overhead in copying tiles to the GPU for such trivial rendering kernels)
  • Improved performance when saving by moving thumbnail rendering for the File -> Open Recent menu to a background thread
  • Reduced memory usage when printing, and removed a rare crash that was related to its use of the (now removed) scratch buffer
  • Improved performance of effect rendering when a complex selection is active (improved caching)
  • New: Added a „busy spinner“ to the canvas when using the Magic Wand and Paint Bucket tools
  • New translation: Hebrew (HE)
  • New translation: Slovak (SK)
  • Fixed a really goofy crash that required drawing with the paintbrush and, without letting go of the mouse button, moving the mouse into the toolbar and then using the mouse wheel to change the brush width
  • Fixed a layout bug with the image list button
  • Fixed an error that prevented saving some images as JPEGs if they had EXIF Interop metadata (PropertyNotFoundException)
  • Fixed a crash when running on a CPU that supports AVX but with an OS that is configured to not support it (via bcdedit /set xsavedisable 1)
  • Fixed a crash when pressing the spacebar after switching to a tool but before it has received any mouse input events
  • Fixed a rare crash when opening the Levels adjustments with certain types of selections
  • Fixed a crash when checking for updates with an expired alpha/beta build
  • Fixed a crash (FileLoadException) when DLLs are not updated correctly by the updater
  • Updated WebPFileType plugin to version 1.3.2
  • Updated DDSFileTypePlus plugin to version 1.9.9. This adds support for X8B8G8R8 and R8G8B8 formats, and fixes a visual glitch when previewing cube maps in some formats.
  • Bug Fixes and Performance Improvements.

Wie üblich könnt ihr das Update direkt von der Webseite herunterladen oder die eingebaute Updatefunktion über Einstellungen > Updates > Jetzt prüfen verwenden.

Paint.NET für Windows -> Beschreibung

Paint.NET ist eine Bildbearbeitungs- Software, die an der Washington State University und bei Microsoft entwickelt wurde. Ursprünglich sollte Paint.NET lediglich eine erweiterte Version von Microsoft Paint sein. Durch ständige Erweiterung bietet das Programm mittlerweile Funktionen wie z. B. das Arbeiten mit Ebenen, welche aus Adobe Photoshop oder GIMP bekannt sind. Auch die Bedienung ähnelt der von Adobe Photoshop.

Ähnliche Beiträge

via Paint.NET Blog