Paint.NET erhält Update auf Version 4.1.6 mit neuen Features


Paint.NET erhält Update auf Version 4.1.6 mit neuen Features

Für die Bildbearbeitungssoftware Paint.NET steht ab sofort ein neues Update mit der Versions-Nummer 4.1.6 zum Download bereit. Dieses Update konzentriert sich auf die Aktualisierung der Themen der App mit neuen Symbolen mit hoher Auflösung und verbesserter Unterstützung für Konfigurationen mit hohem DPI-Wert. Dabei handelt es sich vollständig erneuerte Symbole mit hoher Auflösung in der gesamten App, die den Stylerichtlinien von Microsoft Office entsprechen, mit systemeigener Unterstützung für eine Skalierung von bis zu 400%. Außerdem wurden einige neue Menübefehle, z. B. Datei -> Alle speichern sowie eine türkische Übersetzung hinzugefügt. Mit diesem Update werden auch Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Wenn du die Paint.NET App für Windows 10 verwendest, solltest du das Update innerhalb der nächsten 24 Stunden automatisch erhalten. Das Update mit der Versions-Nummer 4.1.6 für die klassische Version von Paint.NET kann ab sofort sowohl über die eingebaute Updatefunktion über ⚙ Einstellungen → Updates → Jetzt prüfen als auch über die Website geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im Paint.NET Blog.

Paint.NET

Download -> Klassische Version von Paint.NET herunterladen


Die Version 4.1.6 steht ab sofort über die offizielle Webseite zum Download bereit:

Download -> Paint.NET App im Microsoft Store herunterladen

Die Version 4.1.6 steht ab sofort auch im Microsoft Store zum Download bereit:

Die Version 4.1.6 von Paint.NET enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • New: Completely redone high-res icons throughout the app which match the Microsoft Office style guidelines, with native support for up to 400% scaling (384 DPI)
  • New: File -> Save All
  • New: Turkish language
  • New: Move Layer commands are now present in the Layers menu, not just on the Layers window
  • New: Layers -> Rotate 180
  • New: Plugins can now use the UIScaleFactor class, which simplifies making decisions about DPI and scaling
  • Improved: Image thumbnail list at the top of the main window now reacts to horizontal mouse wheel or trackpad swiping
  • Improved: The Text Tool’s „Font Size Metric“ button now has a tooltip explaining it
  • Improved: When many images are open, Paint.NET now closes significantly faster
  • Improved: File -> Open Recent now has up to 10 images (up from 8 )
  • Changed: Ctrl+Shift+F6 and +F7 will now also reset the floating window sizes for History and Layers, respectively (same if you Ctrl+Shift+Click on the button at the top-right of the main window)
  • Changed: (for plugins) EffectFlags.SingleRenderCall is deprecated. Plugins should use the new EffectRenderingSchedule.None option instead.
  • Changed: Settings -> Plugin Errors now shows up even if there are no plugin errors. This ensures consistency, especially with the newly asynchronous nature of plugin loading (otherwise there’s no way to distinguish „no errors“ from „not done loading plugins“).
  • Fixed: Items in the File -> Open Recent menu will no longer get bigger or smaller when moving between monitors with different DPIs
  • Fixed: An icon handle was being leaked every time a dialog was opened
  • Fixed a crash when running GPU effects (e.g. Black & White) on very large, very tall images
  • Fixed: „Bad“ plugins can no longer ruin the undo system by rendering outside of the selection

Wie üblich könnt ihr das Update ab sofort direkt über die offizielle Webseite herunterladen oder über die eingebaute Updatefunktion über ⚙ Einstellungen → Updates → Jetzt prüfen.

Paint.NET -> Beschreibung via Microsoft Store

Paint.NET® is image and photo editing software for PCs that run Windows. It features an intuitive and innovative user interface with support for layers, unlimited undo, special effects, and a wide variety of useful and powerful tools. An active online community provides friendly help, tutorials, and plugins. It started development as an undergraduate college senior design project mentored by Microsoft, and is now maintained and developed by Rick Brewster. Originally intended as a free replacement for the Microsoft Paint software that comes with Windows, it has grown into a powerful yet simple image and photo editor tool. It has been compared to other digital photo editing software packages such as Adobe® Photoshop®, Corel® Paint Shop Pro®, Microsoft Photo Editor, and The GIMP.

via Paint.NET Blog