So lässt sich die PST-Datei von Outlook in einen anderen Ordner oder in ein anderes Laufwerk verschieben


So lässt sich die PST-Datei von Outlook in einen anderen Ordner oder in ein anderes Laufwerk verschieben

Diese Anleitung beschreibt wie die PST-Datei von Outlook 2000, Outlook 2002, Outlook 2003, Outlook 2007 und Outlook 2010 inklusive E-Mails, Nachrichten, Kalender, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen sowie alle vorhandenen E-Mail-Konten und Regeln bei Bedarf in einen anderen Ordner oder in ein anderes Laufwerk verschoben  werden kann. Ein Grund dafür, die PST-Datei von Outlook zu verschieben, ist unter anderem das Vereinfachen von Sicherungen.

Outlook

Wenn du auf der Suche nach einer Anleitung die beschreibt, wie die PST-Datei inklusive E-Mails, Nachrichten, Kalender, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen sowie alle vorhandenen E-Mail-Konten und Regeln gesichert und bei Bedarf auch wiederhergestellt werden kann bist, dann geht es hier lang -> Outlook Daten sichern [Backup]. Die PST-Datei enthält alle lokalen Outlook-Ordner, wie Kalender, Posteingang, Aufgaben, Gesendete Objekte, Postausgang, Gelöschte Objekte sowie selbst erstellte Ordner. Deshalb sollte jeder Outlook Benutzer regelmäßig eine Sicherungskopie der PST-Datei erstellen oder die PST-Datei automatisch sichern lassen.

Wo befindet sich die Persönliche Ordner-Datei (PST-Datei)?


Standardmäßig wird die PST-Datei von Outlook in einem versteckten Ordner gespeichert:

  • Unter Windows 7 und Windows Vista -> x:\Benutzer\Benutzer\AppData\Local\Microsoft\Outlook
  • Windows XP -> x:\Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook

Einige Ordner sind sowohl unter Windows 7 und Windows Vista als auch unter Windows XP und Windows Server 2003 möglicherweise verborgene Ordner. Führe die folgenden Schritte aus um diese Ordner dennoch anzuzeigen:

  • Klicke auf Start und anschließend auf Arbeitsplatz.
  • Klicke im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  • Wähle auf der Registerkarte Ansicht unter Erweitert, unter Dateien und Ordner und unter Versteckte Dateien und Ordner die Option Alle Dateien und Ordner anzeigen aus.

Jetzt können auch die verborgenen Ordner in denen sich die PST-Datei befindet gesehen werden.

Speicherorte der Persönliche Ordner-Datei (PST-Datei)

Outlook 2000, 2002, 2003, 2007 und 2010 PST-Datei verschieben

Die PST-Datei von Outlook kann problemlos in einen anderen Ordner auf dem Computer verschoben werden. Dabei muss Outlook beendet und neu gestartet werden. Stellen Sie daher sicher, dass zuerst alle geöffneten Elemente geschlossen oder gespeichert werden.

Hier wird beschrieben wie ihr vorzugehen habt, wenn die PST-Datei von Outlook 2000, Outlook 2002, Outlook 2003, Outlook 2007 und Outlook 2010 verschoben werden soll.

  • Beende nun Outlook.
  • Öffne den Windows-Explorer, navigiere zum Ordner in dem sich aktuell die PST-Datei von Outlook befindet und verschiebe diese an den neuen bzw. gewünschten Speicher Ort.
  • Starte Outlook neu.

In einer Fehlermeldung wirst du darüber informiert, dass die PST-Datei nicht gefunden werden konnte. Soll ja auch so sein, denn die PST-Datei wurde verschoben.

Outlook PST-Datei in einen anderen Ordner oder in ein anderes Laufwerk verschieben

Klicke auf OK und Navigiere im Dialogfeld Outlook-Datendatei erstellen/öffnen zu dem neuen Ordnerspeicherort, wähle die verschobene PST-Datei, und klicke dann rechts unten auf Öffnen.

Outlook PST-Datei in einen anderen Ordner oder in ein anderes Laufwerk verschieben

Das sollte es nun gewesen sein. Ab sofort nutzen Outlook 2000, Outlook 2002, Outlook 2003, Outlook 2007 und Outlook 2010 nur noch die PST-Datei die ihr verschoben habt.

So lässt sich die PST-Datei von Outlook reparieren

So lässt sich Office vollständig entfernen und erneut installieren

Download -> Office 2019 für Windows und macOS herunterladen

Zu Office 2019 gehören Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher 2019. Project 2019, Visio 2019, Access 2019 und Publisher 2019 sind nur für Windows verfügbar. Mit der Einführung von Office 2019 wird OneNote 2016 von der OneNote App für Windows 10 ersetzt. OneNote für Windows 10 ist bekanntlich im Lieferumfang von Windows 10 enthalten. Office 2019 kann unter Windows 10 und macOS Sierra und höher ausgeführt werden.