Outlook.com Kontakte exportieren und in Google importieren


Outlook.com Kontakte exportieren und in Google importieren

Die folgende Anleitung beschreibt, wie sich Outlook.com Kontakte exportieren und in Google importieren lassen. Nutzer die Microsofts E-Mail-Dienst namens Outlook.com zum Verwalten von E-Mails, Kontakten und Kalender-Terminen verwenden, können nach einem Umstieg oder Gerätewechsel nach wie vor auf ihre Dateien zugreifen, da sie ihre Kontakte aus Outlook.com exportieren und sie in andere E-Mail-Diensten wie Gmail oder Yahoo importieren können. Wie sich Google Kontakte exportieren und in iCloud importieren lassen sowie die umgekehrte Vorgehensweise, wie sich also iCloud Kontakte exportieren und in Google importieren lassen, hatte ich bereits früher geschrieben. An der Vorgehensweise hat sich bis heute kaum was geändert. Die Anleitungen sind also auch heute noch gültig. In einem weiteren Artikel geht es darum, wie sich iCloud Kontakte exportieren und in Outlook.com importieren lassen sowie die umgekehrte Vorgehensweise, wie sich also Outlook.com Kontakte exportieren und in iCloud importieren lassen. In diesem Artikel geht es ausschließlich darum, wie sich die Kontakte von Outlook.com exportieren und in Google Kontakte importieren lassen.

Outlook.com Kontakte exportieren

So lassen sich Outlook.com Kontakte als CSV-Datei exportieren

Öffne nun im Browser die Webseite der Outlook.com Kontakte und melde dich dort mit deinem Outlook.com-Konto und dem zugehörigen Passwort an. Klicke dann auf dem kleinen Pfeil neben Verwalten und anschließend auf Exportieren von Kontakten. Du kannst deine Outlook-Kontakte exportieren und sie in andere E-Mail-Dienste oder andere Versionen von Outlook importieren. Beim Exportieren der Kontakte wird eine Datei erstellt, mit der du die Kontakte in die andere App hochladen kannst. Klicke auf Exportieren, um die CSV-Datei auf dem Desktop zu speichern. Direkt im Anschluss startet der Download der CSV-Datei, in der sich die Kontakte befinden.

  • Melde dich bei Outlook.com an.
  • Wähle Personen in der unteren linken Ecke der Seite aus, um zur Seite Kontakte zu gelangen.
    Wähle ganz rechts auf der Symbolleiste Verwalten > Kontakte exportieren aus.
  • Wähle im Menü Kontakte verwalten aus, ob du alle Kontakte oder nur Kontakte aus einem bestimmten Ordner exportieren möchtest und wählen dann Exportieren aus.
  • Wähle unten auf der Seite Speichern aus, um die CSV-Datei im Standardordner zu speichern. Oder klicke auf dem Pfeil neben Speichern, und wähle Speichern unter aus, um die CSV-Datei auf dem Desktop zu speichern. Nachdem deine Kontakte in eine CSV-Datei kopiert wurden, kannst du die Kontakte in andere Apps oder andere Versionen von Outlook importieren.

Outlook.com Kontakte exportieren

So lassen sich Outlook.com Kontakte in Google Kontakte importieren

Du kannst nun alle Kontakte von Outlook.com einem Google-Konto hinzufügen.

Google Contacts

Nach dem Importieren befinden sich die Kontakte weiterhin auch in dem anderen Konto.

  • Öffne die Webseite von Google Kontakte auf dem Computer.
  • Klicke links auf Importieren.
  • Klicke auf Datei auswählen.
  • Wähle die gewünschte Datei aus.
  • Klicke auf Importieren.

Unmittelbar danach zeigen sich alle importierten Kontakte in deinem Google-Konto.

So kannst du deine Kontakte exportieren oder importieren

Hier wird beschrieben, wie du deine Kontakte exportieren oder importieren kannst.

So lässt sich ein E-Mail-Konto in Microsoft Outlook einrichten

Hier wird beschrieben, wie du ein E-Mail-Konto in Microsoft Outlook hinzufügen kannst.

So lässt sich ein neues E-Mail-Konto auf dem iPhone oder iPad einrichten

Hier wird beschrieben, wie du ein E-Mail-Konto in iPhone oder iPad hinzufügen kannst.