OneNote für den Mac ab sofort erhältlich


OneNote für den Mac ab sofort erhältlich

Bereits letzte Woche hatte es sich angedeutet dass Microsoft das digitale Notizbuch zum Erfassen, Speichern und Freigeben aller Arten von Informationen auch für den Mac bringen wird. Das wurde heute über das OneNote Blog bestätigt. Mithilfe von OneNote könnt ihr eure Notizbücher nahtlos über die Grenzen von Computern und Geräten hinweg Synchronisieren und anschließend mit Freunden, Familie oder Kollegen teilen. OneNote kann vorhandene Notizbücher öffnen, die mit OneNote 2010 oder höher erstellt und auf OneDrive gespeichert wurden. Die OneNote App für den Mac ist unter Mac OS X 10.9 oder höher lauffähig und kann ab sofort im Mac Store kostenfrei geladen werden. Für die Verwendung von OneNote ist ein Microsoft-Konto erforderlich. Eine Übersicht über alle Features findet ihr im OneNote Blog.

OneNote für den Mac

Download -> OneNote für Mac OS X im Mac Store herunterladen


OneNote für den Mac -> Beschreibung via Mac App Store

Heben Sie das enorme Potenzial Ihrer Ideen und Entdeckungen mit OneNote, Ihrem ganz persönlichen digitalen Notizbuch. Mit OneNote erfassen Sie Geistesblitze, Augenblicke der Inspiration oder einfach nur eine Liste mit Besorgungen, die Sie nicht vergessen dürfen. Gleich, ob Sie zu Hause, im Büro oder unterwegs sind, Ihre Notizen sind stets zur Hand. Und Sie können Ihre Notizen für andere freigeben und mit ihnen zusammenarbeiten, auch auf verschiedenen Geräten! Die wichtigsten Features:

  • Synchronisieren Sie Ihre Notizbücher nahtlos über die Grenzen von Computern und Geräten hinweg – und teilen Sie sie anschließend mit Ihren Freunden, der Familie oder Kollegen.
  • Ihre Notizen sehen auf dem Mac aus wie gewohnt – einschließlich Freihandanmerkungen und Formatierung.
  • Formatieren Sie Ihre Notizen – fett, kursiv, unterstrichen, mit Hervorhebung, eingezogen, mit verringertem Einzug – auf der Freiform-Zeichenfläche ganz einfach nach Wunsch.
  • Durchsuchen Sie Notizen und Dateien nach allem, was Sie festgehalten haben, indem Sie nur ein Stichwort oder eine Formulierung eingeben.
  • Organisieren Sie Ihre Inhalte in jeder beliebigen Weise – indem Sie Abschnitte, Seiten und gesamte Notizbücher erstellen, verschieben, kopieren, neu sortieren, umbenennen, farbig codieren oder löschen.

via OneNote Blog