OneNote App für Android unterstützt jetzt das Einfügen von Dateianlagen und PDF-Ausdrucken


OneNote App für Android unterstützt jetzt das Einfügen von Dateianlagen und PDF-Ausdrucken

Microsoft hat heute ein größeres Update für die OneNote App für Android veröffentlicht. In der neuen Version unterstützt OneNote das Einfügen von Dateianlagen und PDF-Ausdrucken. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen, Leistungsverbesserungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Bei OneNote handelt es sich um ein digitales Notizbuch für Aufgabenlisten, Vorlesungs- und Besprechungsnotizen, Urlaubspläne oder einfach alles, was man ordnen und nicht vergessen möchte. Das Update auf die Version 16.0.11001.20074 erfordert Android 5.0 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich im Google Play.

OneNote

Download -> OneNote App für Android im Google Play herunterladen


Die Version 16.0.11001.20074 von OneNote kann ab sofort im Google Play geladen werden:

Die Version 16.0.11001.20074 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Einfügen von Dateianlagen und PDF-Ausdrucken.
  • Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen.

OneNote App für Android -> Beschreibung via Google Play

OneNote Mobile ist dein digitales Notizbuch für alles, was dir wichtig ist: Halte Ideen und Termine fest, füge Bilder hinzu, aktualisiere deine Einkaufsliste, und überprüfe deine Aufgaben mit deinem ganz persönlichen digitalen Notizbuch. Mit der OneNote App haltest du Augenblicke der Inspiration fest, um etwas Neues zu schaffen, oder behaltest du die Liste der Besorgungen im Blick, die du nicht vergessen darfst. Gleich, ob du zu Hause, im Büro oder unterwegs bist, die Notizen stehen dir auf allen deinen Geräten immer zur Verfügung.

Die OneNote App für Android erfordert ein Gerät mit Android 5.0 oder höher.