OneNote App für Android unterstützt jetzt auch Tablets


OneNote App für Android unterstützt jetzt auch Tablets

Microsoft gibt im OneNote Blog bekannt, dass im Google Play ab sofort eine neue Version der OneNote App für Android bereitsteht. Neben nicht näher genannten Fehlerbehebungen und Verbesserungen, bringt dieses Update für das digitale Notizbuch zum Erfassen, Speichern und Freigeben von Notizbüchern auch Neuerungen. So lassen sich jetzt mit der neuen Version handschriftliche Notizen oder Zeichnungen mit einem Stift oder mit dem Finger erstellen. Zudem lässt sich eine Vielzahl von Formatierungsoptionen, wie Schriftarten, Schriftgrade, Ausrichtungen und Kategorien auf Tablets verwenden. Das Update mit der Versions-Nummer 15.0.3130.1014 ist unter Android 4.1 und höher lauffähig und kann ab sofort geladen werden.

OneNote

Download -> OneNote App für Android im Google Play herunterladen


Die Version 15.0.3130.1014 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Erstellen Sie handschriftliche Notizen, oder zeichnen Sie mit einem Stift oder mit Ihrem Finger.
  • Verwenden Sie eine Vielzahl von Formatierungsoptionen, wie Schriftarten, Schriftgrade, Ausrichtungen und Kategorien auf Ihrem Tablet.
  • Programmfehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

OneNote App für Android -> Beschreibung via Google Play

Alle Ihre Notizen – alle an einem Platz und immer bei Ihnen, überall.

OneNote Mobile ist dein digitales Notizbuch für alles, was dir wichtig ist: Halte Ideen und Termine fest, füge Bilder hinzu, aktualisiere deine Einkaufsliste, und überprüfe deine Aufgaben mit deinem ganz persönlichen digitalen Notizbuch. Mit der OneNote App haltest du Augenblicke der Inspiration fest, um etwas Neues zu schaffen, oder behaltest du die Liste der Besorgungen im Blick, die du nicht vergessen darfst. Gleich, ob du zu Hause, im Büro oder unterwegs bist, die Notizen stehen dir auf allen deinen Geräten immer zur Verfügung.

Die OneNote App für Android erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher.

via Office Blogs