OneDrive App für iOS Version 11.6 ist jetzt verfügbar


OneDrive App für iOS Version 11.6 ist jetzt verfügbar

Für die OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes steht im iTunes App Store ab sofort ein neues Wartungsupdate zum Download bereit. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten größeren Update wird das Feature Mehrere Fenster auf iPads unterstützt. Wenn du ein iPad mit iPadOS 13.1 verwendest, kannst du mehrere Dateien gleichzeitig öffnen, um sie anzuzeigen oder zu bearbeiten. Dank Slide Over mit Unterstützung für mehrere Apps, um in iPadOS jederzeit auf bevorzugte Apps zuzugreifen und schnell zwischen ihnen zu wechseln, können in iPads mehrere Fenster einer einzelnen App in Split View geöffnet werden, um Dokumente, Notizen oder E-Mails gleichzeitig nebeneinander anzuzeigen. Das Update mit der Versions-Nummer 11.6 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 11.3 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

OneDrive

Download -> OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 11.6 von OneDrive für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 11.6 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Die freigegebene Ansicht ist jetzt sogar noch besser mit den neuen Gruppierungen für wer Dokumente mit Ihnen geteilt hat und wann sie geteilt wurden. Zurück zu Ihrer Zusammenarbeit zu gelangen, ist ein Kinderspiel, wenn Sie Ihre freigegebene Ansicht ganz einfach organisieren können.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem wir Benachrichtigungs-Badges für das Hochladen von Fotos angezeigt haben, selbst wenn „Kameraupload“ deaktiviert war. Dies wurde behoben, und es werden keine Badges mehr angezeigt, wenn „Kameraupload“ deaktiviert ist.
  • Wir haben einen Fehler auf der Seite „Teilen“ behoben, bei dem es beim Hin- und Herwechseln zwischen den Freigabeoptionen zu einem Absturz unter iOS 13 kam. Dies wurde behoben, und Sie können diese Freigabeoptionen nun ganz nach Belieben ändern.
  • Die Nachrichtenerweiterung konnte manchmal bei Benutzern von iOS 13 einen Absturz verursachen. Dies wurde behoben.
  • Bei Benutzern, die die App bei angezeigter Registerkarte „Fotos“ drehen, kam es manchmal zu einem Absturz. Dies wurde behoben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das iPad-Benutzer beeinträchtigt hat, bei dem die App abstürzte, wenn eine Datei im Split Screen-Modus geteilt wurde.
  • Wir haben einen Layoutfehler behoben, bei dem Text in manchen Bildschirmen abgeschnitten wurde. Dies wurde behoben.
  • Manchmal verdeckte die Befehlsleiste das Symbol einer freigegebenen Bibliothek. Dies wurde behoben.
  • Wir haben ein Problem mit unserer Mehrfachfenstererfahrung auf dem iPad behoben, das verhindert hat, dass einige PDFs und Office-Dateien in einem neuen Fenster geöffnet werden konnten. Dies wurde behoben, und alle Ihre PDFs, Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien sollten nun erfolgreich in einem neuen Fenster geöffnet werden.
  • Fehlerkorrekturen und verbesserte Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

OneDrive App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mehr erledigen, wohin Sie auch gehen, mit Microsoft OneDrive. Zugriff und Teilen Ihrer Dokumente, Fotos und anderer Dateien von Ihrem iOS-Gerät, PC oder Mac und allen anderen Geräten, die Sie verwenden. Verwenden Sie die mobilen Office Apps, um produktiv zu bleiben und zusammenzuarbeiten, egal wo Sie gerade sind. Mit der OneDrive App können Sie ganz einfach mit Ihren privaten und geschäftlichen Dateien arbeiten, wenn Sie unterwegs sind.

Bei der OneDrive App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 11.3 und neuer.