OneDrive App für iOS Version 11.35 ist jetzt verfügbar


OneDrive App für iOS Version 11.35 ist jetzt verfügbar

Für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes von Microsoft steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 11.35 zum Download bereit. Mit der neuen Version kannst du nun Formanmerkungen hinzufügen, wenn du eine PDF-Datei mit Markups versiehst. Darüber hinaus besitzt die Registerkarte Fotos nun eine Suchleiste. Außerdem wurden mit diesem Update diverse Fehler behoben: iPad-Benutzern wurde beim Herunterladen eines Fotos oder Videos die falsche Dateigröße angezeigt. Weiterhin verdeckte die Schaltfläche Überprüfen immer den Text, der in der Bannernachricht verwendet wird. Manchmal wurde beim Versuch, etwas über die Freigabeerweiterung hochzuladen, das letzte Element angezeigt, das du hochgeladen hast, und nicht das neu ausgewählte Element. Mit diesem Update wurden diese Fehler behoben. Das Update mit der Versions-Nummer 11.35 erfordert iOS 11.3 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

OneDrive

Download -> OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 11.35 von OneDrive für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎Microsoft OneDrive
‎Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Die Version 11.35 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Die Schaltfläche „Überprüfen“ verdeckte immer den Text, der in der Bannernachricht verwendet wird. Dieses Problem wurde behoben.
  • Sie können nun Formanmerkungen hinzufügen, wenn Sie eine PDF-Datei mit Markups versehen.
  • Manchmal wird beim Versuch, etwas über die Freigabeerweiterung hochzuladen, das letzte Element angezeigt, das Sie über die Freigabeerweiterung hochgeladen haben, und nicht das neu ausgewählte Element. Andere Male würde das richtige Element angezeigt werden, aber es würde in einem Wartezustand stecken, nachdem Sie Upload getroffen haben. Beide Probleme wurden behoben.
  • Die Registerkarte „Fotos“ besitzt nun eine Suchleiste.
  • iPad-Benutzern wurde manchmal beim Herunterladen eines Fotos oder Videos auf dem Gerät die falsche Dateigröße angezeigt. Dies war sehr verwirrend und wurde behoben.
  • Fehlerkorrekturen und verbesserte Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

OneDrive App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mehr erledigen, wohin Sie auch gehen, mit Microsoft OneDrive. Zugriff und Teilen Ihrer Dokumente, Fotos und anderer Dateien von Ihrem iOS-Gerät, PC oder Mac und allen anderen Geräten, die Sie verwenden. Verwenden Sie die mobilen Office Apps, um produktiv zu bleiben und zusammenzuarbeiten, egal wo Sie gerade sind. Mit der OneDrive App können Sie ganz einfach mit Ihren privaten und geschäftlichen Dateien arbeiten, wenn Sie unterwegs sind.

Ähnliche Beiträge

Bei der OneDrive App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 11.3 und neuer.