OneDrive App für iOS unterstützt jetzt den Dunkelmodus


OneDrive App für iOS unterstützt jetzt den Dunkelmodus

Die OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes unterstützt den Dunkelmodus auf Geräten mit iOS 13. Aktiviere dazu den Dunkelmodus unter Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Erscheinungsbild > Dunkel. Ein dunkler Hintergrund schont die Augen in Umgebungen mit wenig Licht, von daher sollte das Feature in solchen Umgebungen verwendet werden. Mit diesem Update werden auch Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. iOS 13 bringt mit dem Dunkelmodus einen komplett neuen Look auf das iPhone: Ein schönes, dunkles Farbschema, das angenehm für die Augen ist und sich perfekt für Umgebungen mit wenig Licht eignet. Das Update mit der Versions-Nummer 11.0.10 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 11.3 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

OneDrive

Download -> OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 11.0.10 von OneDrive für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 11.0.10 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

OneDrive App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mehr erledigen, wohin Sie auch gehen, mit Microsoft OneDrive. Zugriff und Teilen Ihrer Dokumente, Fotos und anderer Dateien von Ihrem iOS-Gerät, PC oder Mac und allen anderen Geräten, die Sie verwenden. Verwenden Sie die mobilen Office Apps, um produktiv zu bleiben und zusammenzuarbeiten, egal wo Sie gerade sind. Mit der OneDrive App können Sie ganz einfach mit Ihren privaten und geschäftlichen Dateien arbeiten, wenn Sie unterwegs sind.

Ähnliche Beiträge

Bei der OneDrive App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 11.3 und neuer.