OneDrive App für iOS erhält Update mit neuer Scanfunktion


OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 9.1 mit neuer Scanfunktion, Offlineordner und vieles mehr

Microsoft hat in der Nacht zum Mittwoch ein größeres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Wie Microsoft schreibt, wurde die App mit diesem Update unter der Haube vollständig neu geschrieben, sodass Fehlerkorrekturen, Leistungsverbesserungen und neue Funktionen schneller denn je bereitgestellt werden können. Um diese neue Version zu feiern, stehen Office 365-Abonnenten ab sofort viele neue Funktionen bereit. Mit der neuen Scanfunktion ist laut Microsoft der Schritt in die Papierlosigkeit einfacher denn je. Dank der Funktion zum Scannen, ist es nun möglich, so viele Seiten zu Scannen, wie man möchte, diese lassen sich dann in einer einzigen PDF-Datei speichern. Dazu kommen die Offlineordner, verbesserte Funktionen zum Teilen sowie eine Funktion zum entdecken interessanter Dokumente. Das Update umfasst auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.1 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

OneDrive

Download -> OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 9.1 der OneDrive App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 9.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Superscanner: OK, das ist nicht der offizielle Name, aber der Schritt in die Papierlosigkeit ist einfacher denn je dank der Funktion zum Scannen so vieler Seiten, wie Sie möchten, und zum Speichern dieser Seiten in einer einzigen PDF-Datei. Zusätzlich können Sie diese gescannten Seiten jetzt zuschneiden, drehen oder löschen. Den alten Scanner können Sie getrost in den Ruhestand schicken, seine Dienst werden nicht mehr gebraucht.
  • Offlineordner: Ihr Feedback hat uns erreicht, und wir wissen, dass das Herunterladen einzelner Dateien keinen Spaß macht und Sie auch nicht immer eine Internetverbindung haben, wenn Sie Zugriff auf die wichtigen Dateien benötigen. Dagegen wollten wir etwas unternehmen, weshalb wir die Funktion zum Offlinenehmen beliebiger Ordner auf OneDrive und SharePoint bereitstellen. Wenn die Funktion aktiviert ist, finden Sie diese, indem Sie auf Ihre wichtigen Ordner tippen und halten und dann auf den neuen Befehl „Offline“ tippen.
  • Verbesserte Funktionen zum Teilen: Wollten Sie jemals jemandem nur vorübergehenden Zugriff auf eine Datei gewähren? Ob es sich nun um vertrauliche Darlehensdokumente oder Ihre geniale Sammlung von Katzenfotos handelt, jetzt können Sie Links erstellen, die an einem bestimmten Tag ablaufen. Das können eine Woche oder zwei Jahre von heute an sein – tippen Sie einfach auf eine Datei, und halten Sie, tippen Sie auf „Teilen“ und dann auf „Linkeinstellungen“, um loszulegen.
  • Entdecken interessanter Dokumente: Verwenden Sie ein Geschäfts-, Schul- oder Unikonto? Wir haben eine neue Ansicht hinzugefügt, um Ihnen beim Entdecken interessanter und relevanter Dokumente zu helfen, basierend darauf, mit wem Sie zusammenarbeiten und woran Sie arbeiten. Sehen Sie sich diese personalisierte Ansicht an, indem Sie zur Registerkarte „Teilen“ wechseln und zum Pivot „Entdecken“ ziehen. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

OneDrive App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mehr erledigen, wohin Sie auch gehen, mit Microsoft OneDrive. Zugriff und Teilen Ihrer Dokumente, Fotos und anderer Dateien von Ihrem iOS-Gerät, PC oder Mac und allen anderen Geräten, die Sie verwenden. Verwenden Sie die mobilen Office Apps, um produktiv zu bleiben und zusammenzuarbeiten, egal wo Sie gerade sind. Mit der OneDrive App können Sie ganz einfach mit Ihren privaten und geschäftlichen Dateien arbeiten, wenn Sie unterwegs sind.

Bei der OneDrive App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 9.0 und neuer.