OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 5.2


OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 5.2 mit Verbesserungen OneDrive für Business-Kunden

Microsoft hat in der Nacht zum Donnerstag ein größeres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der OneDrive App für iOS lassen sich jetzt Dateien durch Tippen und Halten recht einfach Auswählen, außerdem können auch OneDrive für Business-Kunden ab sofort ihre geschäftliche Dateien teilen. Dazu kommen auch nicht näher genannte Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen. Das knapp 50 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 5.2 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 7.0 und neuer, ist für das iPhone 5 und neuer optimiert und kann jetzt im iTunes App Store geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

OneDrive

Download -> OneDrive App für iOS herunterladen

Die Version 5.2 der OneDrive App kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden.

  • OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen
    Hier geht es zum Download der kostenlos erhältlichen OneDrive App für iPhone, iPad und iPod touch. Ein klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store oder die iTunes-Software.
    https://itunes.apple.com/de/app/onedrive/id477537958

Die Version 5.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Tippen und Halten zum Auswählen von Dateien.
  • Verbesserte Freigabefunktionen für Geschäftskonten.
  • Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

Bei der offiziellen OneDrive App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 7.0 oder höher.