OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 5.2 mit Verbesserungen OneDrive für Business-Kunden


OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 5.2 mit Verbesserungen OneDrive für Business-Kunden

Microsoft hat in der Nacht zum Donnerstag ein größeres Update für die OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Mit der neuen Version der OneDrive App für iOS lassen sich jetzt Dateien durch Tippen und Halten recht einfach Auswählen, außerdem können OneDrive für Business-Kunden ihre geschäftliche Dateien teilen. Dazu kommen auch nicht näher genannte Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 5.2 erfordert iOS 7.0 und neuer und kann ab sofort geladen werden.

OneDrive

Download -> OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 5.2 von OneDrive für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 5.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Tippen und Halten zum Auswählen von Dateien.
  • Verbesserte Freigabefunktionen für Geschäftskonten.
  • Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

Bei der OneDrive App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 7.0 oder höher.