OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 10.13


OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 10.13

Microsoft hat ein weiteres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Mit diesem Update hat Microsoft neue Scanfunktionen in die App integriert. In wiefern sich die neue Funktion gegenüber der bestehenden ändert, kann ich es noch nicht sagen, da die einzeiligen Release Notes nichts näher beschreiben. Auch die bereits ältere Scanfunktion weist kaum Veränderungen gegenüber der älteren Version auf. Microsoft hatte bereits im Sommer letztes Jahres ein Update mit neuer Scanfunktion, Offlineordner und verbesserte Funktionen zum Teilen veröffentlicht. Mit diesem Update werden auch Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Das Update auf die Version 10.13 erfordert iOS 10.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

OneDrive

Download -> OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 10.13 der OneDrive App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 10.13 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Neuerungen ->

  • New Scan feature integration.

Fehlerbehebungen ->

  • This update improves performance and fixes a lot of small issues.

OneDrive App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

OneDrive alles Wichtige an einem Ort. Einfaches Speichern und Teilen von Fotos, Videos, Dokumenten und mehr. Wenn Sie Fotos oder Videos von Ihrem iPhone oder iPad auf OneDrive hochladen, können Sie auf Ihrem PC, Mac, Tablet oder Smartphone darauf zugreifen. Die offizielle OneDrive für iOS bietet Ihnen die Möglichkeit, Dateien ganz einfach unterwegs zu öffnen, zu verwalten und zu teilen.

Bei der OneDrive App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 10.0 oder höher.