OneDrive App für Android Version 5.40.3 ist jetzt verfügbar


OneDrive App für Android Version 5.40.3 ist jetzt verfügbar

Microsoft hat ein Update für die OneDrive App für Android des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Mit diesem Update steht der persönliche Tresor unter Android zur Verfügung. Microsoft hatte die Verfügbarkeit vom Persönlicher Tresor in OneDrive auf dem Microsoft 365-Blog angekündigt. Dabei handelt es sich um ein geschützten Bereich in OneDrive, in dem du deine wichtigsten oder sensiblen Dateien ablegen kannst. Das Update umfasst auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Das Update auf die Version 5.40.3 erfordert ein Gerät mit Android 6.0 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im Google Play.

OneDrive

Download -> OneDrive App für Android im Google Play herunterladen


Die Version 5.40.3 von OneDrive für Android kann ab sofort im Google Play geladen werden:

Persönlicher Tresor in OneDrive -> Beschreibung

  • Beim Persönlichen Tresor handelt es sich um einen geschützten Bereich in OneDrive, der nur über eine sichere Authentifizierungsmethode oder einen zweiten Identitätsnachweis zugänglich ist, beispielsweise durch Fingerabdruck, Gesichtserkennung, PIN-Eingabe oder einen per E-Mail oder SMS empfangenen Code. Der persönliche Tresor verfügt also über eine zusätzliche Sicherheitsebene, damit Dateien auch bei unbefugtem Zugriff auf ein Konto oder Gerät geschützt sind. Mehr Sicherheit bedeutet jedoch nicht automatisch mehr Aufwand. Alle Dokumente, Fotos und Videos im persönlichen Tresor sind leicht zugänglich.
  • Einfach zu handhaben: Der Zugriff auf geschützte Dateien erfolgt per PIN, Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder einen via E-Mail oder SMS empfangenen Code – ohne sich mehrere Kennwörter merken zu müssen. Darüber hinaus kann der persönliche Tresor über die Microsoft Authenticator entsperrt werden. Beide Methoden sind schnell und bequem anzuwenden und sorgen für sichere Daten.
  • Dokumente scannen und Videos aufzeichnen – jetzt direkt im persönlichen Tresor: Mit der mobilen App kannst du direkt im persönlichen Tresor Dokumente scannen, Fotos aufnehmen und Videos aufzeichnen. Diese Inhalte sind dann von weniger sicheren Ordnern wie Eigene Aufnahmen getrennt. Durch diese Neuerung lassen sich wichtige Reise-, Ausweis-, Fahrzeug-, Wohnungs- und Versicherungspapiere direkt in den persönlichen Tresor übertragen. Sie stehen praktisch überall auf geeigneten Endgeräten zur Verfügung.
  • Automatische Sperrung nach kurzer Inaktivität: Wenn Sie den persönlichen Tresor kurze Zeit nicht nutzen, wird er automatisch auf dem PC, dem Mobilgerät oder für den Onlinezugriff gesperrt. Alle geöffneten Dateien werden ebenfalls gesperrt, sodass eine erneute Authentifizierung erforderlich ist. Ob Sie den persönlichen Tresor oder Ihre Datei schließen oder nicht – beides wird nach kurzer Inaktivität geschlossen und automatisch gesperrt.
  • Die Neuerungen stehen im Web, in der App oder auf Windows 10-PCs zur Verfügung.

OneDrive App für Android -> Beschreibung via Google Play

Mehr erledigen, wohin Sie auch gehen, mit Microsoft OneDrive. Zugriff und Teilen Ihrer Dokumente, Fotos und anderer Dateien von Ihrem Gerät, PC oder Mac und allen anderen Geräten, die Sie verwenden. Verwenden Sie die mobilen Office Apps, um produktiv zu bleiben und zusammenzuarbeiten, egal wo Sie gerade sind. Mit der OneDrive App können Sie ganz einfach mit Ihren privaten und geschäftlichen Dateien arbeiten, wenn Sie unterwegs sind.

Die OneDrive App für Android erfordert ein Gerät mit Android 6.0 oder höher.