Office Mobile für iOS erhält Update auf Version 1.3


Microsoft hatte im November ein größeres Update für Office für iOS freigegeben. Damit hatte der Konzern die bis zum damaligen Zeitpunkt nur für iPad erhältlichen Apps auch für das iPhone angepasst. Außerdem können die Apps seitdem zum Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten, Kalkulationstabellen und Präsentationen verwendet werden, ein Office 365 Abo ist nicht mehr erforderlich. Nun hat Microsoft hat im Laufe des Abends ein neues Update für Office für iOS veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerkorrekturen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.3 für Office Mobile erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 7.1 oder höher und können ab sofort im iTunes App Store kostenfrei geladen werden.

Office Mobile für iOS

Download -> Office Mobile für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 1.3 von Office Mobile kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Office Mobile für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Jetzt arbeiten Sie von unterwegs noch produktiver. Neben dem vertrauten Erscheinungsbild von Office bieten die Microsoft Office Mobile-Apps eine intuitive Oberfläche, die für die Toucheingabe auf iPhone, iPad und iPad Pro. Nutzen Sie die vertraute, für Smartphones und Tablets optimierte Office-Oberfläche zum Anzeigen, Bearbeiten und Erstellen Ihrer Dokumente. Die grundlegenden Bearbeitungsfunktionen stehen auf Geräten mit einer Bildschirmgröße von weniger als 10,1 Zoll kostenlos zur Verfügung.

Office Mobile ist für Geräte mit Android 5.0 sowie iOS 7.1 oder höher verfügbar.