Office Mobile kann jetzt Dokumente, Tabellen, Präsentationen als OpenDocument exportieren

Office Mobile kann jetzt Dokumente, Tabellen, Präsentationen als OpenDocument exportieren

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für Office Mobile für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version von Office Mobile lassen sich nun Dokumente im OpenDocument-Text Format (ODT) exportieren, Kalkulationstabellen im OpenDocument-Tabelle Format (ODS) exportieren sowie Präsentationen im OpenDocument-Präsentation Format (ODP) exportieren. Außerdem lassen sich nun unter Excel die Zeichnungen automatisch in Formen verwandeln. Office Mobile kann übrigens mit ODT, ODS und ODP-Dateien umgehen. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen sowie Performanceverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.22 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und neuer und kann im App Store geladen werden.

Office

Download -> Office Mobile für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 1.22 von Office Mobile kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 1.22 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Word App für iOS ->

  • Sie können ein Dokument nun im Format OpenDocument-Text (ODT) exportieren.
  • Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen.

Excel App für iOS ->

  • Sie können eine Kalkulationstabelle nun im Format OpenDocument-Tabelle (ODS) exportieren.
  • Sie können Ihre Zeichnungen automatisch in Formen verwandeln.
  • Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen.

PowerPoint App für iOS ->

  • Sie können eine Präsentation nun im Format OpenDocument-Präsentation (ODP) exportieren.
  • Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen.

Bei Office Mobile für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurden. Sie erfordert iOS 8.0 oder höher.