Office für Mac 2011 Update 14.4.3 veröffentlicht


Office für Mac 2011 Update 14.4.3 veröffentlicht

Microsoft hat im Laufe des gestrigen Tages ein außerplanmäßiges Update für Office für Mac 2011 veröffentlicht und im Microsoft Download Center zum sofortigen Download freigegeben. Damit werden kritische Probleme behoben. Darüber hinaus verbessert dieses Update die Stabilität und Leistung und stellt die neuesten Fixes die sich weiter unten einsehen lassen bereit. Das knapp 115 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 14.4.3 erfordert einen Mac OS X 10.5.8 oder höher und kann ab sofort geladen und installiert werden.

Office

Download -> Office für Mac 2011 Update 14.4.3 herunterladen

Das Update steht ab sofort im Microsoft Download Center zum Download bereit:

This update provides the latest fixes for Office for Mac 2011. These include the following:

  • Improves functionality in Outlook for Mac 2011 – This update fixes an issue that causes Outlook for Mac not to automatically detect and connect to the connection settings for the Exchange server. Instead Outlook for Mac prompts for manual settings when you use certain proxy auto-configurations.
  • Improves functionality in Outlook for Mac 2011 – This update fixes an issue that causes Outlook for Mac to delete shared folders that are added by using the Open Other User’s Folder feature when certain errors occur on the server.
  • Improves functionality in Outlook for Mac 2011 – This update fixes an issue that causes Outlook for Mac to continuously try to connect to public folders that are disabled or removed from the Exchange server by the administrator.

via Description of the 14.4.3 update for Office for Mac 2011