Office App für iPhone Version 2.34.1 wird jetzt verteilt


Office App für iPhone Version 2.34.1 wird jetzt verteilt

Dass Microsoft im Laufe der vergangenen Woche die neue Office App für iPhone und Android aus der Betaphase entlassen hatte, schrieb ich bereits. Nun hat der US-Konzern für die Office App für iPhone ein erstes Update im App Store nachgeschoben. Das erste Update behebt ein Problem, das Office-Dokumente mit Passwortschutz betrifft. Dazu kommen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Die neue App erleichtert das Arbeiten auf dem Smartphone, indem sie Word, Excel und PowerPoint in einer App zusammenfasst und sie mit einzigartigen Features für mobile Geräte kombiniert. Das Update mit der Versions-Nummer 2.34.1 erfordert ein iPhone mit iOS 12.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Office Mobile

Download -> Office Mobile für iPhone im iTunes App Store herunterladen

Die Version 2.34.1 von Office Mobile kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 2.34.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Fixes an issue affecting Office documents with password protection.
  • Bug Fixes and Stability Improvements.

Office Mobile für iOS und Android -> Die Features im Überblick

Die neue Office App bietet eine einfache, integrierte Benutzeroberfläche, mit der die Tools, die für die Arbeit auf einem mobilen Gerät benötigt werden, im Vordergrund stehen. Die mobilen Word-, Excel- und PowerPoint-Apps wurden in einer einzigen App vereint. Auf diese Weise werden alle Office-Dokumente an einem Ort zusammengefasst, der Wechsel zwischen mehreren Apps wird verringert und der auf dem Smartphone belegte Speicherplatz wird im Vergleich zu mehreren installierten Apps erheblich verringert.

Download -> Office 2019 für Windows und macOS herunterladen

Zu Office 2019 gehören Word, Excel, Outlook, PowerPoint, Project, Visio, Access und Publisher 2019. Project, Visio, Access und Publisher 2019 sind nur für Windows verfügbar.

Die Office Mobile App ist für Geräte mit Android 6.0 sowie iOS 12.0 oder höher verfügbar.