Office 365 für Windows Version 1909 wird ab sofort verteilt


Office 365 für Windows Version 1909 wird ab sofort verteilt

Microsoft verteilt ab sofort ein Update für Office 365 für Windows mit neuen Features und nicht sicherheitsrelevanten Updates im monatlichen Kanal. Mit diesem Update kannst du Folien oder Präsentationen als skalierbare Vektorgrafik speichern, um ein übersichtliches Bild zu erzeugen. Um eine Folie zu speichern, klicke auf Datei > Speichern unter und wähle einen Speicherort aus. Unter Word wurde die Dateifreigabe verbessert, sodass du ein Dokument direkt aus der zuletzt verwendeten Liste freigeben kannst, ohne die Datei öffnen zu müssen. Verbesserungen beim Co-Authoring bedeuten, dass die Änderungen schneller als je zuvor gesehen werden können. Das Update bringt auch erweiterten Schutz gegen Angriffe: Mit Office 365 Advanced Threat Protection sind sie vor Angriffen durch Links in E-Mail-Betreffzeilen, angefügten Nachrichten, signierten Nachrichten, Netzwerkpfaden usw. geschützt. Zusätzlich zu den hier beschriebenen neuen Funktionen von Version 1909 beinhaltet das Update diverse Featureupdates für Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Access, nicht sicherheitsrelevante Updates für Excel, Outlook und Office sowie die üblichen Verbesserungen, um die Office Apps zuverlässiger zu machen.

Office

Download -> Office 365 für Windows Version 1909 bei Microsoft herunterladen


Wenn neue Office 365-Funktionen verfügbar werden, nimmt das Rollout an alle Abonnenten manchmal etwas Zeit im Anspruch. Bei ihrer Veröffentlichung werden diese Updates zuerst an einen kleinen Prozentsatz von Benutzern gesendet. Weitere Benutzer werden dann im Laufe der Zeit hinzugefügt, bis alle Office-Abonnenten ihre Updates erhalten haben. Das Update lässt sich allerdings auch manuell anstoßen. Das Update mit der Versions-Nummer 1909 setzt ein PC mit Windows 10 voraus und kann ab sofort geladen werden. Um das Update für Office 365 manuell anzustoßen, starte Word und erstelle ein neues Dokument -> Gehe zu Datei -> Konto -> Wähle unter Produktinformationen -> Office-Updates -> Updateoptionen -> Jetzt aktualisieren aus. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Die Version 1909 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Featureupdates für Word ->

  • Anders ausgedrückt: Wenn Sie etwas anders formulieren möchten, hilft Ihnen „Neu schreiben“ dabei. „Neu schreiben“ bietet Alternativen zum Verbessern Ihrer Formulierungen.
  • Verbesserungen bei der gemeinsamen Dokumenterstellung: Verbesserte Zuverlässigkeit bei der gemeinsamen Dokumenterstellung.
  • Schnellere Dateifreigabe: Erteilen Sie die Freigabe für Ihre Dokumente direkt aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien, ohne die entsprechende Datei öffnen zu müssen.
  • Andere sehen Ihre Änderungen schnell: Verbesserungen bei der gemeinsamen Dokumenterstellung bewirken, dass Ihre Mitarbeiter Ihre Änderungen noch schneller erkennen können als früher.

Featureupdates für Excel ->

  • Schnellere Dateifreigabe: Erteilen Sie die Freigabe für Ihre Dokumente direkt aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien, ohne die entsprechende Datei öffnen zu müssen.

Featureupdates für PowerPoint ->

  • Speichern einer Illustration als SVG: Speichern Sie ein Diagramm, eine Form oder eine andere Abbildung als skalierbare Vektorgrafik, deren Größe ohne Verlust der Bildqualität geändert werden kann.
  • Freihand-Replay: Animieren Sie eine Freihandzeichnung so, dass Sie während der Bildschirmpräsentation vorwärts oder rückwärts wiedergegeben wird.
  • Schnellere Dateifreigabe Erteilen Sie die Freigabe für Ihre Dokumente direkt aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien, ohne die entsprechende Datei öffnen zu müssen.

Featureupdates für Outlook ->

  • Das Menü „Link einfügen“ in Outlook fügt einen Link mit der vom Mandantenadministrator festgelegten Berechtigung ein: Ein Link aus dem Link-Einfügen-MRU in Outlook fügte einen Link ein, der nur für diejenigen Benutzer funktionierte, die bereits eine Berechtigung besaßen. Dies führte häufig zu E-Mail-Nachrichten zwischen Benutzern, die den Zugriff auf ein Dokument anforderten. Wir haben diese Erfahrung aktualisiert, sodass der Link jetzt mit der vom Mandantenadministrator festgelegten Standardberechtigung eingefügt wird.
  • Visuelle Aktualisierung von Outlook: Dies ist ein Bestandteil der visuellen Aktualisierung der grundlegenden Benutzeroberflächen in Outlook, die das Layout der E-Mail-Nachrichten im Lesebereich und im Inspektor aktualisiert.
  • Aktualisierungen freigebender Kalender funktionieren jetzt noch schneller: Outlook ist in der Lage, freigegebene Kalender in Office 365 mithilfe der REST API zu aktualisieren. Aktivieren Sie die Vorschau, um schnellere und zuverlässigere Aktualisierungen für freigegebene Kalender zu erhalten.
  • Finden Sie relevante Nachrichten in Ihren Suchergebnissen: Outlook analysiert Suchbegriffe und zeigt die wichtigsten E-Mail-Nachrichten am Anfang der Suchergebnisse an. Außerdem sehen Sie alle Ergebnisse sortiert nach Datum im Abschnitt „Top-Ergebnisse“.
  • Senden Sie die E-Mail an die richtige Person: klicken Sie einfach auf die Zeile „An“ und wählen Sie aus den vorgeschlagenen Kontakten aus. Eine Bild- und Anwesenheitsanzeige hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Person.
  • Erweiterter Schutz gegen Angriffe: Mit Office 365 Advanced Threat Protection sind Sie vor Angriffen durch Links in E-Mail-Betreffzeilen, angefügten Nachrichten, signierten Nachrichten, Netzwerkpfaden usw. geschützt.
  • Sehen Sie Ihre Nachrichten in einem neuen Licht: Verwenden Sie die Sonne/Mond-Schaltfläche, um im Lesebereich zwischen hellem und dunklem Hintergrund zu wechseln.

Featureupdates für Access ->

  • Schnelle Suche nach verknüpften Tabellen: Unser neues Suchfeld macht die Suche nach verknüpften Tabellen zu einem Kinderspiel.

Nicht sicherheitsrelevante Updates für Excel ->

  • Folgendes Problem wurde behoben: Links können in bestimmte geschützte Blätter nicht eingefügt werden.
  • Mehr als 16 Add-Ins wurden aktiviert, die angezeigt werden,  wenn der Add-In-Manager durchsucht wird.
  • Problem im Feature „Excel-Ideen“ behoben: Ein Fehler trat auf, wenn das Add-In durch Klicken auf die Schaltfläche „Ideen“ im Win32-Client geladen wurde.

Nicht sicherheitsrelevante Updates für Outlook ->

  • Es wurde ein Problem behoben, das bewirkt hat, dass die URL für den einfachen Mauszeiger bei einigen Safelinks nicht angezeigt wird.
  • Die Blockierungslogik für Anlagen in Outlook wurde aktualisiert, um auch Python-Anlagen zu blockieren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Benutzer einen Speicherverlust im Outlook-Prozess beobachten konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das verhindert werden konnte, dass Dateien an einem WebDAV-Speicherort gespeichert wurden.

Nicht sicherheitsrelevante Updates für Office ->

  • Es wurde ein Problem behoben, das Benutzer beim Öffnen einer Datei angetroffen haben.

Download -> Office 2019 für Windows und macOS herunterladen

Zu Office 2019 gehören Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher 2019. Project 2019, Visio 2019, Access 2019 und Publisher 2019 sind nur für Windows verfügbar. Mit der Einführung von Office 2019 wird OneNote 2016 von der OneNote App für Windows 10 ersetzt. OneNote für Windows 10 ist bekanntlich im Lieferumfang von Windows 10 enthalten. Office 2019 kann unter Windows 10 und macOS Sierra und höher ausgeführt werden.

via Update history for Office 365