Office 365 für Windows Version 1907 wird ab sofort verteilt › Der Fokusmodus ist jetzt auch in Word für Windows verfügbar


Office 365 für Windows Version 1907 wird ab sofort verteilt › Der Fokusmodus ist jetzt auch in Word für Windows verfügbar

Microsoft verteilt ab sofort ein neues Update für Office 365 für Windows mit neuen Features und nicht sicherheitsrelevanten Updates im monatlichen Kanal. Mit der neuen Version legt du jetzt in Word, Excel und PowerPoint fest, wie Links zu Office-Dokumenten geöffnet werden: im Browser oder in der App. Es erfolgt also keine direkte Umleitung mehr. Mit dem Fokusmodus ist jetzt eine unter macOS längst verfügbare Funktion auch in Word für Windows verfügbar: Der Fokusmodus verbessert die Dokumentanzeige, da alle Symbolleisten ausgeblendet werden, die Übersichtlichkeit des Bildschirms verbessert wird, alle Ablenkungen aufgehoben werden und sie sich auf den Inhalt des Dokuments konzentrieren können. In Word, Excel und PowerPoint könnt ihr ein Karten Diagramm verwenden, um Werte zu vergleichen und Kategorien in geografischen Regionen anzuzeigen. In PowerPoint ist außerdem ein neuer Speicherort für Onlinevideos hinzugekommen. Zu guter Letzt erhalten Outlook-Nutzer jetzt E-Mail-Vorschläge, wenn sie nach einer Person suchen: Wenn sie den Namen einer Person im Suchfeld eingeben, werden die relevantesten E-Mail-Nachrichten in die Suchvorschläge eingeschlossen. Mit diesem Update werden außerdem Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden.

Office

Download -> Office 365 für Windows Version 1907 bei Microsoft herunterladen


Wenn neue Office 365-Funktionen verfügbar werden, nimmt das Rollout an alle Abonnenten manchmal etwas Zeit im Anspruch. Bei ihrer Veröffentlichung werden diese Updates zuerst an einen kleinen Prozentsatz von Benutzern gesendet. Weitere Benutzer werden dann im Laufe der Zeit hinzugefügt, bis alle Office-Abonnenten ihre Updates erhalten haben. Das Update lässt sich allerdings auch manuell anstoßen. Das Update mit der Versions-Nummer 1907 setzt ein PC mit Windows 10 voraus und kann ab sofort geladen werden. Um das Update für Office 365 manuell anzustoßen, starte Word und erstelle ein neues Dokument -> Gehe zu Datei -> Konto -> Wähle unter Produktinformationen -> Office-Updates -> Updateoptionen -> Jetzt aktualisieren aus. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Die Version 1907 (Build 11901.20176) enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Featureupdates für Word ->

  • Verabschieden Sie sich von Ablenkungen: Eine Mac-Lieblingsfunktion ist nun für Windows verfügbar.Wechseln Sie im Menü Ansicht in den Fokusmodus, damit Sie nicht abgelenkt werden und sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können.
  • Keine Umleitung zum Browser mehr: Sie legen fest, wie Links zu Office-Dokumenten geöffnet werden: im Browser oder in der App.
  • Erstellen eines Kartendiagramms: Dieses Feature ist eine Verbesserung für Benutzer, die ausgefüllte Kartendiagramme mithilfe der geografischen Datentypen von Excel darstellen. Der Vorteil für den Endbenutzer besteht in einer umfangreicheren Integration zwischen den Features und einer höheren Genauigkeit des Bereichs, den der Endbenutzer zuordnen möchte. Weitere Vorteile: Zuordnen von Stadt-Polygonen.
  • Präzises Löschen: Wählen Sie aus zwei Radierergrößen aus, um kleine Unvollkommenheiten zu beheben.

Featureupdates für Excel ->

  • Keine Umleitung zum Browser mehr: Sie legen fest, wie Links zu Office-Dokumenten geöffnet werden: im Browser oder in der App.
  • Schnelles Programmieren mit Power Query-Verbesserungen: Mit AutoVervollständigen und farbiger Syntax können Sie Code schnell fertig stellen.nAußerdem können Sie auf einfache Weise Funktionen, Spalten und Parameter ermitteln.
  • Erstellen eines Kartendiagramms: Dieses Feature ist eine Verbesserung für Benutzer, die ausgefüllte Kartendiagramme mithilfe der geografischen Datentypen von Excel darstellen. Der Vorteil für den Endbenutzer besteht in einer umfangreicheren Integration zwischen den Features und einer höheren Genauigkeit des Bereichs, den der Endbenutzer zuordnen möchte. Weitere Vorteile: Zuordnen von Stadt-Polygonen.
  • Verknüpfen von Tabellen in ähnlichen Spalten: Abrufen und Transformieren (Power Query) bietet jetzt eine ungefähre Textübereinstimmungslogik (auch Fuzzyübereinstimmung genannt) beim Vergleichen von Spalten zum Zusammenführen von Tabellen.

Featureupdates für Outlook ->

  • Erhalten Sie E-Mail-Vorschläge, wenn Sie nach einer Person suchen: Wenn Sie den Namen einer Person im Suchfeld eingeben, werden die relevantesten E-Mail-Nachrichten in die Suchvorschläge eingeschlossen.

Featureupdates für PowerPoint ->

  • Keine Umleitung zum Browser mehr: Sie legen fest, wie Links zu Office-Dokumenten geöffnet werden: im Browser oder in der App.
  • Neuer Speicherort für Onlinevideos: Speichern Sie ein Video in Microsoft Stream, damit es jeder in Ihrem Unternehmen anschauen kann. Fügen Sie den Videolink ein, und genießen Sie eine Multimediapräsentation mit einem Bruchteil der üblichen Dateigröße.
  • Erstellen eines Kartendiagramms: Dieses Feature ist eine Verbesserung für Benutzer, die ausgefüllte Kartendiagramme mithilfe der geografischen Datentypen von Excel darstellen. Der Vorteil für den Endbenutzer besteht in einer umfangreicheren Integration zwischen den Features und einer höheren Genauigkeit des Bereichs, den der Endbenutzer zuordnen möchte. Weitere Vorteile: Zuordnen von Stadt-Polygonen.

Office Suite ->

  • Korrekturen verschiedene Fehler und Leistungsprobleme.
  • Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um die Apps zuverlässiger zu machen.

Download -> Office 2019 für Windows und macOS herunterladen

Zu Office 2019 gehören Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher 2019. Project 2019, Visio 2019, Access 2019 und Publisher 2019 sind nur für Windows verfügbar. Mit der Einführung von Office 2019 wird OneNote 2016 von der OneNote App für Windows 10 ersetzt. OneNote für Windows 10 ist bekanntlich im Lieferumfang von Windows 10 enthalten. Office 2019 kann unter Windows 10 und macOS Sierra und höher ausgeführt werden.

via Update history for Office 365